Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin DDR-Comic: Wie der Marienkäfer ins „Mosaik“ kam
Nachrichten Berlin DDR-Comic: Wie der Marienkäfer ins „Mosaik“ kam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 08.11.2019
Thomas Schiewer, aufgewachsen in Hennigsdorf, ist Zeichner beim bekannten Comic-Magazin „Mosaik“. Er zeichnet unter anderem die Hauptfiguren, die Abrafaxe. Quelle: Mosaik Steinchen für Steinchen Verlag/Robert Löffler
Berlin

Was von der DDR übrigblieb: das „Mosaik“ zum Beispiel, das die drei koboldähnlichen Wesen – auch Abrafaxe genannt – namens Abrax, Brabax und Cali...

An einer Kreuzung in Berlin kommt es zwischen zwei Autos beinahe zum Zusammenstoß. Die Fahrer geraten in Streit – einer trägt am Ende eine Schussverletzung davon.

08.11.2019

Ursula Eckertz-Popp hat die Wende mit ihrer Kamera dokumentiert. Sie erinnert sich noch genau an das Gefühl, das sie in Berlin und im Umland noch Wochen und Monate nach der Öffnung der Mauer umgab. „Wir waren happy“, sagt sie.

08.11.2019

Melanie Koesling hatte am 10. November 1989 in Westberlin wegen der Grenzöffnung schulfrei. Die Lehrer verabschiedeten sie und ihre Klassenkameraden mit einem klaren Auftrag. Einen Tag später erkundete die damals Zwölfjährige mit einer Freundin Ostberlin.

08.11.2019