Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Gewitter: Passagiere können stundenlang nicht ein- und aussteigen
Nachrichten Berlin Gewitter: Passagiere können stundenlang nicht ein- und aussteigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 12.06.2019
Berlin: Blitze zucken während eines Gewitters unweit des Allianz-Hochhauses über den Himmel. Quelle: Paul Zinken/dpa
Berlin

Starker Regen und Gewitter haben für Probleme an den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld gesorgt. Zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen konnten Passagiere an den beiden Airports für mehrere Stunden weder ein- noch aussteigen, wie ein Sprecher von Flughafen Berlin Brandenburg GmbH sagte. Starts und Landungen seien aber möglich gewesen. Wie viele Passagiere betroffen waren, konnte er zunächst nicht sagen.

Vor allem im Osten Deutschlands gab es am Abend und in der Nacht zum Mittwoch nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) Unwetter. In Sachsen und Brandenburg fielen zum Teil Hagelkörner mit einem Durchmesser von bis zu fünf Zentimetern.

Auch in Bayern, Berlin und Brandenburg gab es Gewitter. In der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam musste die Feuerwehr mehr als 100 Mal ausrücken. Mehrere Keller liefen voll, Bäume stürzten um, Wasser sammelte sich auf einigen Straßen, ebenso in Berlin.

Die Temperaturen bleiben im Osten Deutschlands auch am Mittwoch sehr warm. Die Spitzenwerten liegen nach DWD-Angaben bei bis zu 34 Grad, besonders warm werde es etwa in Frankfurt/Oder (Brandenburg). Vor allem am Nachmittag könnte es aber größere Regenmengen geben mit mancherorts mehr als 30 Litern pro Quadratmeter in der Stunde, etwa in Teilen Sachsens, sagte ein DWD-Sprecher. Im Westen liegen die Höchstwerte demnach mancherorts bei unter 20 Grad.

Von RND/dpa

Bunt und politisch: Zum Höhepunkt des Karnevals der Kulturen, dem Umzug am Pfingstsonntag, haben sich rund 4400 Teilnehmern angemeldet. Neben Tanz- und Musikgruppen gibt es auch viele, die den Umzug für politische Statements nutzen.

09.06.2019

Bei der Flucht vor Zivilfahndern der Polizei Berlin ist ein 21-Jähriger Mann am Freitag von einem Auto angefahren worden. Er soll die Geldbörse einer Frau gestohlen haben.

08.06.2019

Pfingsten ist Karnevalszeit in Berlin: Seit 1995 findet hier an jedem Pfingstwochenende der Karneval der Kulturen statt. Samstag zogen rund 5000 Kinder beim Kinderkarneval durch Kreuzberg, am Sonntag folgt der große Umzug.

08.06.2019