Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Konzert im Stasi-Gefängnis: Wolf Biermann singt in Gedenkstätte
Nachrichten Berlin Konzert im Stasi-Gefängnis: Wolf Biermann singt in Gedenkstätte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 06.07.2019
Biermann lebte jahrelang in der DDR und galt als einer der radikalsten Kritiker der SED-Diktatur. Quelle: Michael Kappeler/dpa
Berlin

Der Liedermacher Wolf Biermann singt an diesem Sonntag (14.00 Uhr) in der Berliner Stasiopfer-Gedenkstätte. Nach dem Open-Air-Konzert wird der 82-Jährige mit der einstigen Oppositionellen Marianne Birthler über seine Erfahrungen in der DDR sprechen, teilte die Gedenkstätte Hohenschönhausen mit.

Biermann lebte jahrelang in der DDR und galt als einer der radikalsten Kritiker der SED-Diktatur. Einem Auftritts- und Publikationsverbot im Jahr 1965 folgte die Ausbürgerung des Sängers während eines Gastspiels in Köln 1976.

Tag der offenen Tür im Stasi-Gefängnis

Der Live-Auftritt Biermanns ist Höhepunkt eines Tages der offenen Tür im früheren Untersuchungsgefängnis der DDR-Staatssicherheit. Sonderführungen, Ausstellungen und Interviews mit Zeitzeugen sollen den Besuchern authentische Eindrücke von dem Ausmaß der Stasi-Haft vermitteln.

An der Gedenkstätte in Hohenschönhausen wird an politische Willkür und Unrecht erinnert. Einstige Häftlinge führen Besucher durch original erhaltene Zellen und Verhörräume. Mehr als 11 000 Menschen waren bis 1989 in Hohenschönhausen eingesperrt. Im Vorjahr kamen laut Kulturverwaltung etwa 470 000 Interessierte.

Mehr zum Thema Wolf Biermann finden Sie hier:

Wolf Biermanns Leben soll verfilmt werden

Der Dichter und seine Lotsin: Wolf und Pamela Biermann im Interview

Von RND/dpa

Die Polizei hat ein illegales Autorennen in Berlin-Wilmersdorf gestoppt. Zwei der Raser wurden sowohl Führerschein als auch Autos abgenommen. Unterdessen floh ein weiterer, der hinter ihnen gefahren war.

06.07.2019

In Berlin-Kreuzberg demonstrierten Tausende gegen eine Zwangsräumung eines Kiezladens. Die Inhaber des Geschäfts befinden sich seit zwei Jahren mit der Eigentümerfirma im Clinch über eine Mieterhöhung.

05.07.2019

Nach 2016 beschäftigt erneut ein Großbrand auf dem Areal des Dong-Xuan-Centers die Berliner Feuerwehr. Der Brand ist jetzt weitestgehend gelöscht.

05.07.2019