Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Plötzlich eine Waffe am Kopf
Nachrichten Berlin Plötzlich eine Waffe am Kopf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 30.03.2018
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Berlin

Ein betrunkener Mann hat in einer Bar in Lichtenberg einem unbeteiligten Gast eine Gaswaffe an den Kopf gehalten und ihm gedroht, ihn umzubringen.

Zuvor sollen der 22-Jährige und sein zwei Jahre jüngerer Begleiter am Donnerstagabend in dem Lokal in der Mauritiuskirchstraße vergeblich versucht haben, weitere Getränke serviert zu bekommen. Da sie offenbar stark alkoholisiert waren, hatte eine Angestellte ihnen den Ausschank verweigert und sie zum Gehen aufgefordert, teilte die Polizei am Karfreitag mit.

Beim ersten Mal hätten sie die Bar verlassen, beim zweiten Mal habe der eine Mann die Waffe gezogen. Dem Bedrohten gelang es, den Angreifer zu überwältigen. Die Polizei nahm den Mann fest.

> Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von Lukas Dubro