Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Porsche und Ferrari liefern sich illegales Autorennen
Nachrichten Berlin Porsche und Ferrari liefern sich illegales Autorennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 28.04.2018
Die teuren Autos waren deutlich zu schnell unterwegs. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Nach einem mutmaßlich illegalen Autorennen hat die Berliner Polizei am Freitagabend in Gesundbrunnen zwei Fahrzeuge beschlagnahmt.

Wie die Polizei mitteilte, hatten Zeugen gegen 18.30 Uhr bemerkt, wie ein Porsche und ein Ferrari auffällig schnell durch die Brunnenstraße fuhren. Ihren Aussagen zufolge sollen die Autos mehrfach schnell die Fahrstreifen gewechselt haben, ließen die Reifen der Autos durchdrehen und die Motoren aufheulen.

Anzeige

Führerscheine und Autos einkassiert

Zivilpolizisten beendeten die Fahrt anschließend auf der Badstraßenbrücke und überprüften beide Autofahrer. Sowohl der 23-jährige Porsche-Fahrer als auch der 18-jährige Ferrari-Pilot mussten sich von Auto und Führerschein verabschieden. Es wird wegen eines verbotenen Autorennens ermittelt.

Von dpa