Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Sonniger Start in die neue Woche in Brandenburg und Berlin
Nachrichten Berlin Sonniger Start in die neue Woche in Brandenburg und Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:05 14.10.2019
Die Sonne scheint durch die herbstlich gefärbten Blätter einer Eiche in einem Park. Quelle: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbi
Potsdam/Berlin

Nach einem sonnenreichen Wochenende beginnt die neue Woche in Berlin und Brandenburg ebenfalls sonnig und trocken. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, steigen die Temperaturen am Montag im Havelland auf 19 Grad und in der Elbe-Elster-Region auf bis zu 24 Grad an.

Auch der Dienstag soll laut den Wetterexperten noch einmal heiter und trocken werden. Die Maximalwerte liegen bei voraussichtlich 20 bis 23 Grad. Schon am Mittwoch verabschiedet sich der Goldene Oktober aber wieder - dann rechnet der DWD mit mancherorts Regen und Höchstwerten um 17 Grad.

Von RND/dpa

Für etwa 190.000 Studenten beginnt am Montag in Berlin die Vorlesungszeit – ein teuer Spaß. Denn in der Hauptstadt müssen sie für ein WG-Zimmer deutlich tiefer in die Tasche greifen als an den Brandenburger Uni-Standorten.

14.10.2019

Ins 15. Jahrhundert führt Bestsellerautor Robert Harris die Leser in seinem neuen Roman „Der zweite Schlaf“ – allerdings nur auf den ersten Blick. Was sein Roman mit der Gegenwart zu tun hat, erklärte der Brite in Berlin.

13.10.2019

In Halle plante ein Rechtsextremist ein Blutbad in einer Synagoge. Der Rabbiner Yehuda Teichtal spricht über die Sorgen der jüdischen Gemeinde in Berlin, den Judenhass in der Gesellschaft und eine von ihm ins Leben gerufene Solidaritätskampagne.

13.10.2019