Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Strandbad Weißensee trotz Hitze vorerst geschlossen
Nachrichten Berlin Strandbad Weißensee trotz Hitze vorerst geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 31.07.2018
Das Strandbad Weißensee bleibt wegen eines Rohrbruchs erst einmal geschlossen. Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa (Archiv)
Anzeige
Berlin

Bei hochsommerlichen Temperaturen ist das Strandbad Weißensee auch am Dienstag geschlossen geblieben. Grund sei eine beschädigte Abwasserleitung auf einem Nachbargelände, teilten die Berliner Bäderbetriebe mit. Dadurch sei das Abwassersystem des Bades beeinträchtigt. Die Behebung des Schadens sei im Gange. Das Team hoffe, am Mittwoch wieder öffnen zu können. Die neuesten Informationen würden schnellstmöglich auf der Facebook-Seite des Bades bekanntgegeben. Bereits am Montagnachmittag war das Bad geschlossen gewesen.

Das Team sei enttäuscht, dass sich die Berliner gerade bei den hohen Temperaturen nicht im Strandbad abkühlen könnten, teilte Bad-Betreiber Alexander Schüller mit. „Besonders ärgerlich ist, dass dies nun schon zum zweiten Mal ohne unser Zutun passiert und wir hier erneut in Mitleidenschaft gezogen werden“, erklärte Schüller.

Anzeige

Bereits im vergangenen Jahr hatte das Strandbad mit ähnlichen Problemen zu kämpfen und blieb mehrere Wochen geschlossen. Diesmal sei das Ausmaß des Schadens jedoch kleiner als zunächst angenommen, hieß es in einer bei Facebook veröffentlichten Erklärung.

Von dpa/MAZOnline