Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Der erste neue S-Bahn-Zug erkundet Berlin
Nachrichten Berlin Der erste neue S-Bahn-Zug erkundet Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 11.09.2019
Der neue S-Bahn-Zug verlässt das Depot in Grünau. Quelle: André Groth
Berlin

Die Berliner S-Bahn hat mit den Testfahrten ihrer neuen Züge der Baureihe 483/484 begonnen. Wie das Unternehmen mitteilte, verließ der Zug in der Nacht von Sonntag auf Montag das S-Bahnwerk Grünau und fährt in den kommenden Nächten „ jeden Winkel des 327 Kilometer langen Streckennetzes ab, um zu prüfen, ob alles rund läuft.“ Zugleich hat auch die Ausbildung von sechs Lokführer-Trainern für die neue Baureihe begonnen.

Schon im Juni war der erste 483/484-Zug im S-Bahnwerk Schöneweide angekommen und dort intensiv getestet worden: Bremsen, Türen, Licht Heizung/Klimaanlage, Scheibenwischer und so weiter. Vorangegangen waren Prüfungen im Siemens-Testzentrum für Schienenfahrzeuge in Wegberg-Wildenrath (NRW) – unter anderem zur Entgleisungssicherheit.

Insgesamt 160.000 Testkilometer müssen die zehn neuen Züge absolvieren, ehe sie am 1. Januar 2021 in Betrieb gehen.

Von MAZonline/tk

Mindestens eine halbe Stunde bis zur Arbeit im hektischen Pendelverkehr, abends noch einmal die selbe Tortur. Kann es sein, dass deswegen ein Drittel der Beschäftigten von Adlershof schlecht schlafen?

10.09.2019

Schrecksekunden zum Urlaubsende: Kurz vor der Landung in Berlin-Tegel werden die Passagiere in einem Airbus von Eurowings durchgeschüttelt. Nicht alle überstehen es unbeschadet.

10.09.2019

Lästiger Konflikt im Berufsverkehr: Wenn Radfahrer zu Stoßzeiten ihr Rad in die volle S-Bahn quetschen wollen, kommt es schnell zum Streit. Dabei ließe sich das Problem aus Sicht des ADFC mit einfachen Maßnahmen lösen.

09.09.2019