Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Die Tote ist identifiziert – Polizei sucht Zeugen
Nachrichten Berlin Die Tote ist identifiziert – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 25.12.2017
Wer kann Angaben zu der getöteten Marianne Mechel machen?
Wer kann Angaben zu der getöteten Marianne Mechel machen? Quelle: Polizei
Anzeige
Berlin

Bei der Frau, die am 23. Dezember tot in Textilien eingewickelt auf dem Gehweg der Fehmarner Straße in Wedding gefunden wurde, handelt es sich um die 55-jährige Marianne Mechel aus Reinickendorf. Die Obduktion hat ergeben, dass sie unter massiver Gewalteinwirkung zu Tode kam, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten.

Mit der Veröffentlichung eines Porträtfotos erhoffen sich die Ermittler nun Hinweise zu der Getöteten, die zum Zeitpunkt ihres Todes nicht wie auf dem Foto blonde, sondern dunkle Haare gehabt hat. Frau Mechel ist zirka 1,80 Meter groß.

Die Polizei fragt:

- Wer hat Marianne Mechel in der Woche vor Weihnachten gesehen?

- Wer kann Angaben zu ihren Aufenthaltsorten machen?

- Wer hat mit ihr Kontakt gehabt, mit ihr gesprochen?

- Wer hat in der Zeit vom 22. Dezember 20 Uhr bis 23. Dezember 7 Uhr verdächtige Beobachtungen in der Fehmarner Straße, kurz vor der Einmündung in die Föhrer Straße gemacht?

- Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt die 2. Mordkommission in Berlin-Tiergarten, Keithstraße 30, unter der Rufnummer (030) 4664-911222 entgegen.

Lesen Sie auch:

> Frau durch massive Gewalt getötet

Lesen Sie mehr

» Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline