Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Getöteten Mann im Gemeindehaus gefunden
Nachrichten Berlin Getöteten Mann im Gemeindehaus gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 26.02.2018
In Berlin Charlottenburg wurde ein Mann tot aufgefunden. Quelle: Morris Pudwell
Anzeige
Berlin

In einem Haus der französisch-katholischen Gemeinde in Berlin-Charlottenburg ist ein Mann getötet worden. Die Polizei wurde am Donnerstagabend gegen 23.00 Uhr wegen eines Streits alarmiert und fand in dem Gebäude in der Schillerstraße eine männliche Leiche.

Die Umstände deuteten klar auf ein Tötungsdelikt hin, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Eine Mordkommission der Berliner Kriminalpolizei ermittelt in dem Fall. Dass es sich bei dem Toten um einen Pater handelt, wollte die Polizei zunächst nicht bestätigen. Weitere Informationen sollte es am Freitagnachmittag geben.

Anzeige

Die Gemeinde „Paroisse Catholique Francophone“ gibt es nach eigenen Angaben seit 1945 in Berlin - zunächst als Militärpfarrei, später als normale fremdsprachige Gemeinde für die französischsprachigen katholischen Christen in Berlin und der Umgebung. In Berlin leben demnach etwa 10 000 Franzosen und einige Tausend französischsprachige Ausländer aus der ganzen Welt. Die meisten Gemeindemitglieder seien aber nur für einen begrenzten Zeitraum in Deutschland, wegen einer Arbeitsstelle, als Student oder Praktikant.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von Andreas Rabenstein

26.02.2018
26.02.2018