Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Unfall auf der A9: Richtung Berlin gesperrt
Nachrichten Berlin Unfall auf der A9: Richtung Berlin gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:35 16.08.2019
Wie lange die Sperrung dauern wird, konnte die Polizei nicht sagen. Quelle: dpa (Symbolbild)
Dessau-Roßlau

Die Autobahn 9 ist zwischen Dessau-Süd und Dessau-Ost in Richtung Berlin nach einem Unfall gesperrt. An dem Unfall waren ein Lastwagen und ein Transporter beteiligt, wie die Polizei in Dessau-Roßlau am Freitagmorgen mitteilte. Verletzte wurde nach ersten Erkenntnissen am frühen Freitagmorgen niemand. Der Unfall ereignete sich in einer Baustelle, in der nur zwei Spuren freigegeben waren. Was genau passiert ist, war am Freitagmorgen noch unklar.

Bergungsarbeiten könnten mehrere Stunden andauern

Da der Lastwagen so stark beschädigt wurde, dass er nicht mehr fahren kann, muss er aus der Baustelle geborgen werden. Außerdem sei die mobile Leitplanke auf einer längeren Strecke umgekippt. Diese müsste wieder aufgestellt werden. Die Bergungsarbeiten könnten mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Wie lange die Sperrung noch andauert, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

Von RND/dpa

Die Empfängnisbereitschaft bei Panda-Weibchen ist mit maximal 72 Stunden im Jahr sehr kurz. Außerdem kommt es häufig zu Scheinträchtigkeiten. Die ersten Untersuchungsergebnisse von Bärin Meng Meng seien aber „vielversprechend“, teilte der Zoo Berlin mit.

14.08.2019

Es ist der Horror für jede Familie. Eine Tochter ist plötzlich weg. Und wird nicht gefunden, trotz der Ermittlungen der Polizei. Für die Familie von Rebecca hält die Ungewissheit an. Viele Spuren in dem Fall führen nach Brandenburg.

14.08.2019

Am 58. Jahrestag des Mauerbaus wurde den Opfern der deutschen Teilung gedacht. Zu der Veranstaltung waren unter anderem Berlins regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) sowie Bundestags-Vizepräsidentin Petra Pau gekommen.

13.08.2019