Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Zahl der Coronavirus-Fälle in Berlin steigt auf 40
Nachrichten Berlin Zahl der Coronavirus-Fälle in Berlin steigt auf 40
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 08.03.2020
Berlin meldete am eine erhebliche Steigerung nachgewiesener Sars-CoV-2-Fälle. Quelle: Christoph Soeder/dpa
Berlin

Die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen ist in Berlin auf 40 angewachsen. Das teilte die Senatsverwaltung für Gesundheit am Sonntag mit.

Am Vortag hatte die Zahl der bekannten Fälle noch bei 28 gelegen. Die meisten der neuen Infektionen stünden in Verbindung mit bestätigten Fällen der Vergangenheit. Kontaktpersonen würden derzeit ermittelt, kontaktiert und isoliert.

Zwei neue Corona-Fälle in Brandenburg – nun insgesamt vier

Insgesamt über 840 Infektionen

Am Freitag waren alle neu Infizierten zu Hause unter Quarantäne gestellt worden. Das Robert Koch-Institut zählte bis Sonntagmorgen für ganz Deutschland mehr als 840 Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2. Außer Sachsen-Anhalt sind mittlerweile alle Bundesländer betroffen.

Lesen Sie mehr zum Thema:

Von RND/dpa

Insgesamt registrierte die Behörde in den ostdeutschen Ländern im vergangenen Jahr mehr als 209.160 Führungskräfte. Knapp 74.700 davon waren Frauen.

08.03.2020

Jährlich rechnen die Macher des neuen E-Sport- und Gaming-Zentrums mit etwa 250.000 Besucherinnen und Besuchern.

06.03.2020

Die Berliner Polizei hat die mit Mäusen, Ratten und Schaben übersäte Großbäckerei Höhn in Neukölln geschlossen. Auch Fliegen und Motten tummelten sich in der völlig versifften Backstube.

06.03.2020