Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Zeugen retten Mann aus brennendem Auto
Nachrichten Berlin Zeugen retten Mann aus brennendem Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 28.05.2018
Warum der Autofahrer von der Fahrbahn abkam, ist noch unklar. Quelle: Julian Stähle
Berlin

Mann In Berlin Spandau wurde am Samstagnachmittag ein Mann von Zeugen aus einem brennenden Fahrzeug gerettet. Zeugenaussagen zufolge war der 74-Jährige gegen 17 Uhr mit seinem Auto in der Motardstraße unterwegs.

Flammen schlugen aus dem Motorraum

Aus bisher ungeklärter Ursache kam er rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen parkenden Lastzug. Sein Wagen fing unmittelbar danach Feuer, die Flammen schlugen aus dem Motorraum.

In Berlin-Siemensstadt kam es zu einem Verkehrsunfall mit anschließendem Brand. Ein Autofahrer kam von der Fahrbahn ab und knallte gegen einen Lastzug. Dann fing sein Wagen Feuer. Vorbeifahrende Zeugen konnten den 74-Jährigen retten. Sie zogen ihn aus dem brennenden Auto.

Vorbeifahrende Zeugen hielten sofort an und eilten zur Hilfe. Sie zogen den Unfallfahrer aus dem Auto und brachten ihn in Sicherheit. Er erlitt leichte Kopfverletzungen. Die Feuerwehr wurde alarmiert und löschte den Brand.

Sanitäter brachten den 74-Jährigen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die weitere Unfallbearbeitung führt die Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

In Berlin findet am Sonntag eine Demo der AfD statt. Berliner Clubs, linke Parteien und Gruppen haben zu Gegendemonstrationen aufgerufen.

27.05.2018

Passanten finden einen schwer verletzten Mann auf der Straße. Sie leisten Erste Hilfe und alarmieren die Polizei. Doch für den 63-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät.

27.05.2018

Am Freitagmorgen erfasste ein Sattelzug eine Fahrradfahrerin. Die Frau erlitt dabei schwerste Verletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zum Unfall geben können.

25.05.2018