Menü
Anmelden
Nachrichten Sie entscheiden über die Bären: Die Berlinale-Jury 2017
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:17 09.02.2017

Sie entscheiden über die Bären: Die Berlinale-Jury 2017

4-6 8 Bilder

MAGGIE GYLLENHAAL: Die 39-jährige US-Schauspielerin zählt in Hollywood zu den gefragten Charakterdarstellerinnen. 2010 erhielt sie für „Crazy Heart“ eine Oscar-Nominierung. Für die britische TV-Serie „The Honourable Woman“ wurde sie 2015 mit einem Golden Globe ausgezeichnet. 1977 in New York geboren, hatte die Schwester des Schauspielers Jake Gyllenhaal ihren Durchbruch mit der Hauptrolle in „Secretary“. Weitere wichtige Filme waren etwa „Mona Lisas Lächeln“, „World Trade Center“ und „White House Down“.

Quelle: imago stock&people

WANG QUAN’AN: Der 1965 geborene chinesische Regisseur und Drehbuchautor kommt „bärenstark“ zur Berlinale: 2007 hatte der Absolvent der Pekinger Filmhochschule mit seinem Film „Tuyas Hochzeit“ den Goldenen Bären gewonnen. Drei Jahre später wurde sein Beziehungsdrama „Getrennt zusammen“ als Eröffnungsfilm des Festivals gezeigt, das Drehbuch erhielt einen Silbernen Bären. Ebenfalls ein Silberpreis ging 2012 an seinen Kameramann für „White Deer Plain“. Schon sein Debütfilm „Lunar Eclipse“ war auf Festivals rund um die Welt mit Preisen bedacht worden.

Quelle: imago stock&people

DORA BOUCHOUCHA FOURATI: Die tunesische Produzentin gilt als feste Institution in der arabisch-afrikanischen Filmwelt. Mehrfach initiierte sie Projekte zur Förderung und Vernetzung von Filmemachern. 1995 gründete sie die Produktionsfirma Nomadis Images, die unter anderem Raja Amaris preisgekröntes Drama „Roter Satin“ und den letztjährigen Bären-Anwärter „Hedis Hochzeit“ herausbrachte. 2008, 2010 und 2014 war sie Festivalleiterin des Charthage Film Festival in Tunis.

Quelle: APAP
4-6 8 Bilder