Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Digital Fortnite Season 10: Trailer, Gerüchte, Patch-Notes
Nachrichten Digital Fortnite Season 10: Trailer, Gerüchte, Patch-Notes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 08.08.2019
Fortnite ist zu einem Phänomen geworden. Mittlerweile konkurriert der knallig bunte Shooter sogar mit Minecraft. Jetzt ist Fortnite Season 10 ist gestartet. Hier zu sehen ein paar Fortnite Actionfiguren der „Toy Fair“ 2019 in UK. Quelle: Getty Images
Hannover

Fortnite Season 10 ist gestartet. Epic veröffentlichte dazu gleich mehrere Trailer und macht nun endlich reinen Tisch mit den zahlreichen Gerüchten um die zehnte Staffel.

Hier geht’s zum ersten Update für Fortnite Season 10

FortniteSeason X – Story Trailer

Eine Sache ist dabei jedoch merkwürdig. Genauer gesagt, beim Story-Trailer von Season 10. Wer einen Blick in die Kommentare des Videos wirft, wird die vielen Minecraft-Anspielungen nicht übersehen können. Doch warum ist das so?

Was ist im Story-Trailer zu sehen? Zu Beginn explodiert die mysteriöse Energiekugel. So weit, so erwartet. Die Explosion katapultiert die Figur im Trailer anschließend in eine Art Zwischendimension, in der wir auch die Rakete sehen, die wir bereits aus der Vergangenheit kennen.

Sehen wir hier etwa die Dimension, in der die Rakete bisher immer verschwand, bevor sie an anderer Stelle auf der Insel wieder erschien? Daneben fliegen der Figur im Trailer aber auch allerhand andere Objekte und Figuren um die Ohren. Erreichen kann die Figur davon weder das eine noch das andere.

Am Ende landet die vermeintliche Spielerfigur wieder mit dem Rücken auf der Insel – genauer gesagt beim Dusty Depot. Vor ihr tut sich ein riesiger, brennender Meteorit auf. Um den Meteoriten schwirren all die Objekte noch einmal herum. Abschließend erscheint das Teaserbild zu SeasonX mit dem Zusatz „Out of Time“.

Fortnite Kreativmodus: Nur ein Minecraft Klon?

Den Creative Modus gibt es seit Fortnite Staffel 7. Nichts Neues, möchte man meinen. Warum aber laufen jetzt so viele „Minecraft-Kritik“-Kommentare unter dem Story-Trailer von Season 10 an?

Überfliegt man die Kommentare, entsteht der Eindruck, es kommentierten hauptsächlich Minecraft Spieler den neuen Fortnite Trailer. tatsächlich sind die Ähnlichkeiten von Fortnite und Minecraft nicht von der Hand zu weisen.

Scheinbar stößt die „Rewind“ Entscheidung aber auch auf breite Kritik. Geht man von einigen Kommentaren aus, wird dieser Schritt eher als eine Art Recycling empfunden, anstatt dass etwas wirklich Neues geliefert wird.

Auch interessant:
Ninja verlässt Twitch und wechselt zu Mixer

Hier sind noch einmal alle Live Events in Fortnite in einem Video zusammengefasst:

Meldung vom 02.08.2019: Mit Fortnite Saison X geht Fortnite in die zehnte Runde. Aufgrund der Fortnite WM wurde der Release der 10. Staffel des Battle Royale Shooters unüblicherweise hinausgezögert. Jetzt hat Epic den Fortnite Season X Overview Trailer veröffentlicht und verrät die Patch-Notes der neuen Version, die offiziell die Versionsnummer „10.00“ tragen.

Den Trailer zu Fortnite Season X und die wichtigsten Einzelheiten zu den Patch-Notes V.10.00 finden Sie hier.

FortniteSeason X Overview Trailer

Patch-Notes V.10.00: Das wichtigste zu Fortnite Season X im Überblick

Wie gewohnt umfasst das Season Update allerhand Neues, sei es beim Battle Royale, dem Kreativmodus oder Rette die Welt. Daneben wurden auch wieder allgemeine Optimierungen und Fehlerbehebungen am Spiel vorgenommen. Die wichtigsten neuen Features haben wir für Sie zusammengefasst:

Battle Pass Saison X Geschenk: Im Battle Royale Modus von Saison X können Spieler ihren Freunden einen Battle Pass schenken. Doch diese Funktion ist zeitlich begrenzt. Bis zum 15. August (das Limit kann pro Region variieren) kann der Battle Pass verschenkt werden.

Koop-Mech Action mit dem B.I.E.S.T.: Dieses Feature ist wohl eines der größten Veränderungen für den Battle Royale Modus von Fortnite in Sachen Spielmechanik. Ab sofort wird es spielbare Kampfmechs geben. Dabei kümmert sich ein Spieler um die Bewegung, während der Partner die Waffen bedient. Einzelkämpfer können den Mech auch allein steuern und zwischen Steuerung und Waffen hin- und herschalten.

Nullexplosion, Risszonen und neue Orte: Durch die Explosion am Ende von Season 9 ist die Insel von Fortnite instabil geworden. Was das bedeutet? Zum einen bestätigt sich der Verdacht vom Teaser, dass altbekannte Orte wieder Einzug in die Fortnite Map erhalten. Zum anderen sollen diese Orte jedoch nicht mehr so sein, wie man sie von früher kannte. Welche Gameplay Änderungen die Spieler im Battle Royale erwartet, soll jeder selbst herausfinden.

Tresor, Battle Pass Missionsreihen und Ponyritt Emote: Ab sofort sind diese Items im Tresor:

– Kugler

– Quad-Ramme

– Steinstoßpistole

– Schattenbombe

– Halbautomatisches Scharfschützengewehr

– Taktisches Sturmgewehr

– Geschützturm

– Luftschlag

– Wiedereinsetzbarer Hängegleiter (weiterhin in großen Teammodi verfügbar)

Im neuen Battle Pass gibt es Missionsreihen, bei denen thematisch zusammenpassende Ziele hintereinander weg erledigt werden müssen. Der Abschluss dieser Ziele bringt Battle-Sterne, EP und exklusive kosmetische Gegenstände.

Das „Ponyritt“-Emote dient jetzt auch der Fortbewegung. Außerdem erhalten Spieler, die das „Ponyritt“-Emote seit Saison 2 besitzen ein neues Fortbewegungs-Emote mit dem einfallsreichem Namen „Ponyritt Nr.2“.

Erweiterte Sturmkontrolle, erweitertes Sturmsignal und LTM: Im Kreativmodus von Fortnite können Spieler ab Saison X mit der erweiterten Sturmkontrolle einen eigenen Battle-Royale-Sturm auslösen. Über das erweiterte Sturmsignal können die Phasen im einzelnen genauer angepasst werden. Zudem werden Spieler in waffenfreien Zonen keine Waffen abfeuern, Spitzhacken schwingen, Granaten werfen oder Gegenstände einsetzen.

Außerdem gibt es nun LTM Schrottplatz Sprints, bei denen Müllentsorgung zum Thema wird. Für jede Ladung Müll, die man zum Verbrennungsofen bringt, erhält man Punkte fürs Team. Bei einem weiteren LTM „Skystation-Showdown“ gilt es einen VIP zu schützen und die gegnerischen Teams aus Eroberungszonen zu schubsen.

Änderungen am Timer: Der Timer im Kreativmodus wurde stark überarbeitet. Zum einen wurden ein paar Probleme behoben, zum anderen wurden eine ganze Reihe an neuen Optionen hinzugefügt. Außerdem ist der Timer nun unzerstörbar und seine Anzeige blitzt nun auf, wenn die Zeit abgelaufen ist.

Der Spind, das Sommerlied und der Roadtrip mit Quinn: Ab sofort wird es auch im Rette die Welt Modus einen Spind-Tab geben, indem Lieblings-Emotes, -Musikpakete und -Ladebildschirme verfügbar sein werden. Außerdem gibt es die neue Mission „Straße zum Sommer“, bei der man Quinn auf einem Roadtrip-Abenteuer zum Radiosender begleiten soll, um mit dem perfekten Sommerlied auf Sendung zu gehen.

Ninja-Held Cloaked Star, Rundflug und Sternenfächer: Der mystische Ninja Cloaked Star kehrt zurück und kann Hüllen schnell mit Wurfsternen ausschalten. Der Teamvorteil Rundflug sorgt nun für doppelten Schaden und erfordert zwei legendäre Ninjas. Der Sternenfächer Vorteil bietet nun auch die Möglichkeit alle Wurfsterne auf einmal zu werfen.

Alle Einzelheiten zu den Patch-Notes V.10.00 gibt es hier.

Fortnite X: Was bedeutet der Teaser zu Season 10?

Update vom 29.07.2019: Neues aus dem Hause Epic Games: Die neue Fortnite Season beginnt am 1. August 2019. Wie ein Teaser jetzt erkennen lässt, wird die neue Season mit einem X betitelt. Hier der Tweet zum Fortnite Teaser:

Ein ziemlich kleiner Brocken, den Epic uns da hinwirft. Was bedeutet das Teaserbild?

Da wir die zehnte Staffel in Fortnite erwarten, liegt nahe, dass mit dem X die römische Zahl Zehn gemeint ist. Außerdem kommt das Teaserbild mit dem Zusatz „Think back“, zu deutsch „Denkt zurück“, sowie dem Datum „1.8.2019“.

Mit weniger Zeichen kann man die neue Season wohl nicht ankündigen. Und während das Datum noch ziemlich eindeutig ist – wir können mit der neuen Fortnite Season also am 1. August 2019 rechnen – ist der Zusatz „Denkt zurück“ sehr viel rätselhafter.

Eine sehr verbreitete Theorie ist, dass sich Epic Games bei Season X für ein „Comeback“ der alten Fortnite-Map entschieden hat. So spricht etwa das Portal playcentral.de von einer möglichen temporalen Anomalie, bei der man à la „Zurück in die Zukunft“ in die Vergangenheit von Fortnite zurückgeworfen wird.

Eine Art Map Recycling etwa? Untermauert wird diese Theorie von den drei Lagerhallen, die auf dem Teaserbild zu sehen sind. Die entspringen nämlich dem „Dusty Divot“, bzw. noch älter, dem „Dusty Depot“ aus den ersten Staffeln des Spiels. Kommen nun etwa all die Orte aus den vergangenen Staffeln wieder auf die Insel zurück?

Andere Spekulationen gehen von einem noch krasseren Zeitsprung aus. Denkbar wäre z.B. ein Kontrast zum Zukunftsthema aus Season 9. Bekämpfen wir uns in Season X also in der Steinzeit mit Keule und Wurfspeer?

Ursprüngliche Meldung: Ein offizielles Startdatum zu Season 10 gibt es nicht. Doch wer aufmerksam beobachtet, wird festgestellt haben, dass eine Saison im Battle Royale Shooter Fortnite ungefähr zwei Monate und ein paar Tage, beziehungsweise etwa zehn Wochen dauert. Aktuell ist Season 9 in der zehnten Woche angekommen. Es ist also langsam Zeit für eine neue Saison.

Jedoch gehört es inzwischen zur gängigen Praxis, dass Epic kurz vor dem Start einer neuen Saison kleine Teaser veröffentlicht. Dieses Indiz fehlt bislang für Season 10. Epic Games hielt sich bezüglich des Releasedatums zwar bislang bedeckt, bestätigte jedoch, dass der Fortnite-World Cup Ende Juli noch in Season 9 gespielt wird und noch nicht in Season 10 startet.

Bislang startete eine neue Fortnite Season immer an einem Donnerstag, weshalb der 1. August als möglicher Start für Season 10 wahrscheinlich sein könnte. Bestätigt ist das aber offiziell nicht.

Fortnite Season 10: Alle Änderungen im Überblick

Ähnlich spekulativ verhält es sich auch mit den neuen Inhalten zu Fortnite Season 10. Wie üblich sind Änderungen an der Map und ein neuer Battle Pass mit zahlreichen freischaltbaren Inhalten zu erwarten.

Fortnite Season 10: Spekulationen um das neue Thema

Season 9 führte ein futuristisches Thema ein. Nach dem aktuellen Teaser zu Season X geht es aber vermutlich in Richtung Vergangenheit.

Update: Nach dem Monster-Event in Season 9 hat sich die Insel in Fortnite bereits leicht verändert und eine mysteriösen Kugel hinterlassen. Wer Season 5 gespielt hat, wird sich noch an den mysteriösen Würfel erinnern. Dieser hat seinerzeit Zugang zum sogenannten Nexus ermöglicht und dabei nur einen Teil der Zero-Point-Energie angezapft.

Der Energieball mit dem wir es jetzt zu tun haben, umschließt aber die komplette Energie und bekommt allmälig Risse, die nun auch Dataminer entdeckt haben.

Viele Spieler vermuten nun eine Explosion des Energieballs und glauben, dass dadurch eine komplett neue Spielwelt in Fortnite entsteht. Zumindest eine große Veränderung ist gut denkbar.

Sollte die Kugel wirklich explodieren, wäre ein post-apokalyptisches Thema durchaus möglich – schließlich führen vom Ort der Energiekugel ein paar lange Schläuche nach Neo Tilted, sowie ein paar anderen Gebieten und versorgen diese mit Energie. Inwiefern diese Theorie angesichts des neuen Teasers noch haltbar ist, kann derzeit jeder für sich selbst entscheiden.

Vor dem 1. August wird es aber aufgrund des Fortnite World Cups höchstwahrscheinlich zu keiner Veränderung kommen.

Mehr zum Thema:
Fortnite Update 9.30: Luftschlag und Gruppenkeile – alle Patch Notes

Da liegt die Annahme nahe, dass dieses Event mit dem Monster zu tun hat, das im Meer vor der Küste gesichtet wurde und sich immer weiter der Insel nähert. Ursprünglich kam das Monster aus dem Eisberg und verwüstete einige Gebäude bei Pleasant Park. Später wurde es dann wieder im Meer entdeckt, jedoch ist es seither ruhig geblieben.

Anschließend wurde der große Roboter namens „Doggus“ bei Pressure Plant gebaut. Können wir uns also zum Ende auf einen Showdown zwischen Monster und Maschine einstellen? Wird der Kampf Teile der Insel verwüsten und so die Map für Season 10 umgestalten? Oder wird gar die ganze Karte von Fortnite zerstört? Davon gehen manche Fans tatsächlich aus, so wie hier auf reddit.

Neben all den Spekulationen gibt es eine Konstante: Ein Countdown, der das nächste Live-Event ankündigen soll und das große Finale von Season 9 andeutet. Am 20. Juli 2019 um 20:00 Uhr unserer Zeit sollte der Countdown runtergezählt sein. Doch was passiert dann? Und wird das Event Folgen für den Fortnite World Cup haben?

Was wird der Battle Pass für Fortnite Season 10 kosten?

Dass es einen neuen Battle Pass geben wird, ist sehr wahrscheinlich. Was darin enthalten sein wird, ist jedoch nicht klar. Ausgehend vom aktuellen Battle Pass zu Season 9, könnten uns neue Locations, neue Herausforderungen und neue Inhalte kosmetischer Natur erwarten.

Der Preis für Battle Pässe lag bislang immer bei 950 V-Bucks, umgerechnet also 9,50 Euro. Wer kein Echtgeld für den Spaß bezahlen möchte, sammelt am besten genug virtuelles Spielgeld oder hat bereits genug auf seinem Spielkonto gespart.

Neue Map in Fortnite Season 10: Was ändert sich auf der Insel?

Update 21.07 – Map Änderungen kurz vor Season 10: Am 20. Juli haben sich Monster und Roboter im Live-Event von Season heftig bekämpft.

Den kompletten Kampf gibt’s in diesem Youtube-Video von Chaos zu sehen:

Was bedeutet das für die Map in Fortnite? Nun ja, viele hofften auf eine neue Map nach dem großen Live-Event. Nach dem Monster Event in Season 9 müsste doch die gesamte Insel zerstört sein.

Tatsächlich bleibt den Spielern die altbekannte Insel noch länger erhalten. Ob die Map allerdings nun für Season 10 noch einmal verändert wird, ist noch nicht bekannt. Immerhin: Ein paar kleine Änderungen gibt es dann aber doch.

Änderungen bei Loot Lake: In der Mitte des Loot Lake, genau dort, wo der Roboter während des Kampfes mit dem Monster seine Energie schöpfte, befindet sich nun ein energetischer Ball. Dieser verhält sich wie ein Trampolin – kommt man ihm zu nahe, wird man weit in die Luft geschossen. Daher wurde bisher keine Möglichkeit gefunden mit dem kleinen Energiebällchen zu interagieren.

Änderungen bei Dusty Divot: Bei Dusty Devot fand der Kampf sein Ende. Das Schwert, das noch immer im Kopf des Monsters steckt, erinnert hier an das Finale.

Änderungen bei Lazy Lagoon: Hier stieg ads Monster zu Beginn aus dem Wasser. Das kleine Piratenlager bei Lazy Lagoon hat es nicht ohne Schaden überstanden. Nachdem das Monster mit seinem linken Arm darüber hinwegfegte, ist von dem Piratenlager nur noch eine Ruine übrig. Vielleicht ist in der Näher ein alter Piratenschatz vergraben?

Ursprüngliche Meldung: Bisher gab es in jeder neuen Fortnite Season Änderungen an der Map. Es ist also davon auszugehen, dass es auch in Season 10 wieder zu Gebietsänderungen kommen wird.

Ob der Kampf zwischen Monstern und Robotern damit zusammenhängt, oder ob etwa das Eis-Gebiet vom Winter 2018 wieder entfernt wird, bleibt bis dato reine Spekulation. Denn auch hier ist von offizieller Seite bislang nichts bestätigt worden.

So hat sich die Fortnite Map seit Season 1 entwickelt:

Fortnite Season 10: Neue Skins

Welche Skins die kommende Saison zu bieten hat, bleibt abzuwarten. Allerdings ist es durchaus möglich, dass Dataminer wie bereits zuvor schon vor der Veröffentlichung neue Skins entdecken.

Epic Games ist zudem dafür bekannt, eine neue Saison mit mysteriösen Ereignissen einzuleiten. Es bleibt also spannend.

Von RND/tr

Nachdem ein Amerikaner online zur Erstürmung des Sperrgebiets Area 51 bei Nevada aufrief, löschte Facebook das Event. Laut der BBC geschah dies versehentlich - die Veranstaltung ist nun wieder online. Freie Bahn also für zwei Millionen neugierige Alien-Jäger?

08.08.2019

Eine Marketing-Firma hat einem Medienbericht zufolge systematisch Instagram-Daten gespeichert und ausgewertet, um Nutzer gezielt ansprechen zu können. Der Fall macht klar, wie die öffentlichen Daten missbraucht werden können.

08.08.2019

Samsung stellt gern seine Innovationskraft auch abseits von internationalen Messen unter Beweis. Auf dem hauseigenen Event “Galaxy Unpacked” in New York präsentiert der Elektronik-Riese, was er für das Weihnachtsgeschäft im Köcher hat.

08.08.2019