Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Digital Goldene Kamera 2019 im Livestream und TV
Nachrichten Digital Goldene Kamera 2019 im Livestream und TV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:15 31.03.2019
Steven Gätjen moderiert die Gala-Show der Goldenen Kamera 2019. Quelle: Georg Wendt/dpa
Berlin

Am Samstagabend werden in Berlin die Goldenen Kameras 2019 verliehen. Ins Rennen gehen die Thrillerserie „Bad Banks“ mit Paula Beer als Investmentbankerin (ZDF/Arte), die Amazon-Serie „Beat“ über Berlins Technoszene und die Krimiserie „Der Pass“ mit Julia Jentsch (Sky), wie die Funke Mediengruppe als Veranstalter mitteilte.

Als bester Fernsehfilm sind ebenfalls drei Titel nominiert: Das ZDF-Drama „Aufbruch in die Freiheit“ über Frauen in den 1970ern, der ARD-Film „Macht euch keine Sorgen“ über einen Vater, dessen Sohn sich der Terrormiliz IS anschließt, und die Tragikomödie „Schöne heile Welt“ (SWR/Arte) über einen Mann, der sich mit einem jungen Afrikaner anfreundet.

Die Goldene Kamera wird am 30. März in Berlin auf dem Gelände des früheren Flughafens Tempelhof verliehen.

Verleihung der Goldenen Kamera im TV und Livestream

Das ZDF überträgt die Gala-Show der Goldenen Kamera am Samstag, 30. März, ab 20.15 Uhr. Über die Mediathek können Sie die Verleihung auch als Livestream verfolgen. Moderiert wird die Show wie zuletzt von Steven Gätjen.

Goldene Kamera 2019: Auftritte von Westlife, Katie Melua und Lang Lang

Auf dem roten Teppich werden wieder zahlreiche Stars und Prominente erwartet. Dazu zählen unter anderen die Schauspieler Klaus J. Behrendt, Jan-Josef Liefers und Martina Gedeck, aber auch Musiker wie Rea Garvey, Conchita Wurst und Sasha.

Musikalisch geht es auch auf der Bühne zu: Neben der irischen Boygroup Westlife treten auch die Popsängerin Katie Melua und der Star-Pianist Lang Lang im Berliner Tempelhof auf.

Goldene Kamera 2019: Greta Thunberg ausgezeichnet

Zu den Überraschungen der diesjährigen Gala sorgte bereits im Vorfeld die Verleihung einer Goldenen Kamera an Greta Thunberg. Die schwedische Umweltaktivistin erhält einen Sonderpreis für ihr politisches Engagement zum Klimaschutz. Als Initiatorin der „Fridays for Future“-Demonstrationen steht die 16-Jährige seit Monaten immer wieder im Fokus der Öffentlichkeit.

Von RND/dpa/pf

Die App hält nicht, was sie verspricht oder Sie haben sich beim Einkaufen vertan – manchmal möchte man eine App am liebsten zurückgeben. Wie regeln Amazon, Apple und Google Play solche Fälle?

29.03.2019

Soziale Netzwerke gehören für viele Menschen zum Alltag. Gerade Ältere scheuen aber oft die Nutzung, aus Angst oder Unsicherheit. Dabei ist der Einstieg nicht so schwer – vor allem mit Lehrern im richtigen Alter.

29.03.2019

Nicht Schmecken, Riechen oder Hören ist das wichtigste – sondern der Tastsinn, sagt der Haptikforscher Martin Grunwald. Doch was passiert, wenn unsere Lebenswelt immer digitaler wird? Ein Interview.

28.03.2019