Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2018: 1. Dezember
Nachrichten Kalenderblatt Kalenderblatt 2018: 1. Dezember
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 30.11.2018
Anzeige
Berlin

Erpresser fordern vom Paketzusteller DHL eine Millionensumme in der digitalen Währung Bitcoin.

2016 - Das französische Satiremagazin "Charlie Hebdo" bringt seine erste deutsche Ausgabe auf den Markt. Bereits nach einem Jahr wird sie wieder eingestellt.

Anzeige

2013 - In Ägypten nimmt die Verfassungskommission den Entwurf für eine neue Verfassung an. Der Text soll die von den Islamisten beeinflusste Verfassung von 2012 ersetzen. Im Januar 2014 wird in einem Referendum über den Entwurf abgestimmt.

1998 - Der amerikanische Mineralölkonzern Exxon übernimmt den Konkurrenten Mobil. Durch die Fusion zur Exxon Mobil Corporation entsteht der bis dahin größte Ölkonzern der Welt. Die Kartellbehörden stimmen ein Jahr später zu.

1993 - Der Kölner Musikfernsehkanal "Viva" geht auf Sendung.

1978 - Der Arlberg-Tunnel, mit rund 14 Kilometern längster Straßentunnel Österreichs, wird eröffnet.

1958 - In Ludwigsburg (Baden-Württemberg) nimmt die Zentrale Stelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen ihre Arbeit auf.

1918 - Nach Ende des Ersten Weltkrieges proklamiert der serbische Prinzregent Alexander Karadordevic das "Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen". 1929 wird es in Jugoslawien umbenannt.

1640 - Friedrich Wilhelm wird Kurfürst von Brandenburg. Unter seiner Herrschaft beginnt der Aufstieg Brandenburg-Preußens zur deutschen Großmacht.

GEBURTSTAGE

1971 - Emily Mortimer (47), britische Schauspielerin ("Match Point", "The Party")

1946 - Gilbert O'Sullivan (72), irischer Sänger und Songschreiber ("Clair", "Alone Again")

1933 - James Wolfensohn (85), amerikanischer Bankmanager, Präsident der Weltbank 1995-2005

1928 - Klaus Rainer Röhl (90), deutscher Journalist und Publizist, Mitbegründer des Politmagazins "konkret"

1923 - Morris, belgischer Comiczeichner, Erfinder des Wildwest-Comichelden Lucky Luke, gest. 2001

TODESTAGE

2011 - Christa Wolf, deutsche Schriftstellerin ("Kassandra", "Kein Ort. Nirgends"), geb. 1929

2008 - Peter Maiwald, deutscher Schriftsteller (Gedichtbände: "Lebenszeichen", "Springinsfeld", "Balladen von Samstag auf Sonntag"), geb. 1946

dpa