Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2018: 25. Mai
Nachrichten Kalenderblatt Kalenderblatt 2018: 25. Mai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 24.05.2018
Anzeige
Berlin

2016 - Das US-Außenministerium rügt, dass die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton während ihrer Zeit als Außenministerin über einen privaten E-Mail-Server auch dienstlich kommuniziert habe.

2013 - Bayern München gewinnt das erste rein deutsche Finale der Champions League. In London besiegt die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes Borussia Dortmund mit 2:1.

Anzeige

2003 - Die israelische Regierung billigt die internationale "Roadmap" für den Frieden. Damit akzeptiert zum ersten Mal in der Geschichte Israels eine Regierung formell das Recht der Palästinenser auf einen unabhängigen Staat.

1993 - Der IG-Metall-Vorsitzende Franz Steinkühler tritt wegen Insidergeschäften mit Aktien von seinem Amt zurück.

1983 - Der Hamburger SV gewinnt in Athen mit 1:0 das Finale im Europapokal der Landesmeister gegen Juventus Turin.

1963 - Die Organisation für Afrikanische Einheit (OAU) wird in Addis Abeba (Äthiopien) gegründet.

1928 - Das Luftschiff "Italia" verunglückt über der Arktis. Unter den Überlebenden ist auch der italienische Polarforscher Umberto Nobile, der am 23. Juni geborgen werden kann. Der norwegische Polarforscher Roald Amundsen kommt bei der Rettungsaktion ums Leben.

1913 - Nach seiner Enttarnung als russischer Spion wird der Offizier Alfred Redl in Wien zum Selbstmord gezwungen. Damit endet die größte Spionageaffäre der österreichisch-ungarischen Monarchie.

GEBURTSTAGE

1988 - Britta Büthe (30), deutsche Beachvolleyballspielerin, Vizeweltmeisterin 2013

1978 - Michael Wollny (40), deutscher Jazz-Pianist ("Weltentraum")

1963 - Torsten Albig (55), deutscher Politiker (SPD), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein (2012-2017)

1953 - Frederic Meisner (65), deutscher Fernsehmoderator ("Glücksrad")

1948 - Klaus Meine (70), deutscher Rocksänger, Sänger der Rockgruppe Scorpions ("Wind of Change")

TODESTAGE

2017 - Willi Fährmann, deutscher Jugendbuchautor ("Der lange Weg des Lukas B.") und Pädagoge, geb. 1929

1999 - Horst Frank, deutscher Schauspieler ("Hunde, wollt ihr ewig leben", TV-Serie "Timm Thaler"), geb. 1929

dpa

23.05.2018
22.05.2018
21.05.2018