Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2018: 26. Mai
Nachrichten Kalenderblatt Kalenderblatt 2018: 26. Mai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 25.05.2018
Anzeige
Berlin

Die Terrororganisation IS bekennt sich zu der Tat.

2008 - Nach fast zehn Monaten und einer 680 Millionen Kilometer langen Reise landet die US-Raumsonde "Phoenix" auf dem Mars.

Anzeige

1998 - Der Rat der EU-Agrarminister beschließt eine Verordnung, nach der alle Lebensmittel, die gentechnisch verändertes Soja oder Gen-Mais enthalten, gekennzeichnet werden müssen.

1993 - Der Bundestag schränkt das Recht auf Asyl ein. Künftig erhält in Deutschland nur noch Asyl, wer nicht aus einem als sicher eingestuften Herkunftsland stammt.

1948 - In Südafrika wird die National Party (NP) stärkste Kraft. Sie vertritt eine Politik der Rassentrennung (Apartheid).

1940 - Die Alliierten beginnen mit der Absetzbewegung von über 300.000 ihrer Soldaten aus dem französischen Dünkirchen ("Operation Dynamo"). Briten und Franzosen waren dort von deutschen Truppen eingekesselt worden.

1938 - Adolf Hitler legt den Grundstein für das Volkswagen-Stammwerk in Wolfsburg.

1828 - Das etwa 15-jährige Findelkind Kaspar Hauser wird in Nürnberg aufgelesen. Nach eigenen Angaben hatte er seine Kindheit in einem dunklen Raum ohne Kontakt zur Außenwelt verbracht.

1521 - Kaiser Karl V. verbietet in dem auf den 8. Mai zurückdatierten Edikt von Worms die Verbreitung von Martin Luthers Schriften und verhängt die Reichsacht über ihn.

GEBURTSTAGE

1973 - Magdalena Kozena (45), tschechische Mezzosopranistin, Ehefrau des britischen Dirigenten Sir Simon Rattle

1968 - Kronprinz Frederik (50), dänischer Thronfolger, ältester Sohn von Königin Margrethe II. von Dänemark

1988 - Susann Müller (30), deutsche Handballspielerin, Handballerin des Jahres 2013

1953 - Marianne Buggenhagen (65), deutsche Leichtathletin, neun Goldmedaillen bei den Paralympics seit 1992

1948 - Stevie Nicks (70), amerikanische Musikerin, Leadsängerin von Fleetwood Mac

TODESTAGE

2015 - Elisabeth Wiedemann, deutsche Schauspielerin (TV-Serie "Ein Herz und eine Seele"), geb. 1926

2013 - Hildegard Krekel, deutsche Schauspielerin, (TV-Serie "Ein Herz und eine Seele"), geb. 1952

dpa

24.05.2018
23.05.2018
22.05.2018