Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2019: 26. Juli
Nachrichten Kalenderblatt Kalenderblatt 2019: 26. Juli
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 25.07.2019
Anzeige
Berlin

Zwei Bundeswehrsoldaten kommen ums Leben. Offenbar gab es Materialprobleme.

2016 - Hillary Clinton, frühere Außenministerin, Senatorin und First Lady der USA, wird auf dem Parteitag in Philadelphia zur Präsidentschaftskandidatin der Demokratischen Partei nominiert.

2009 - Der Schwimmer Paul Biedermann aus Halle/Saale wird überraschend Weltmeister über 400 Meter Freistil. Er gewinnt das Finale bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Rom in der Weltrekordzeit von 3:40,07 Minuten.

1999 - Als erster ranghoher Palästinenser-Vertreter besucht der Parlamentspräsident Ahmed Kurie (Abu Ala) das israelische Parlament.

1994 - In Hessen werden wegen zu hoher Ozonwerte erstmals in der Bundesrepublik Geschwindigkeitsbegrenzungen wegen des so genannten Sommer-Smogs verhängt.

1947 - Auf Initiative von US-Präsident Harry S. Truman wird der Geheimdienst "Central Intelligence Agency" (CIA) gegründet.

1932 - Das deutsche Marine-Segelschulschiff "Niobe" kentert in Höhe der Ostseeinsel Fehmarn in einer Sturmböe. 69 Seekadetten, Matrosen und Offiziere ertrinken, 40 Menschen werden gerettet.

1882 - Richard Wagners Oper "Parsifal" wird im Bayreuther Festspielhaus uraufgeführt.

1139 - Alfons I. lässt sich zum ersten König von Portugal ausrufen.

GEBURTSTAGE

1964 - Sandra Bullock (55), amerikanische Schauspielerin (Oscar 2010 als beste Hauptdarstellerin in "Blind Side - Die große Chance")

1959 - Kevin Spacey (60), amerikanischer Schauspieler (TV-Serie "House of Cards") 1954 - Mareike Carrière, deutsche Schauspielerin (TV-Serie "Großstadtrevier"), gest. 2014

1939 - John Howard (80), australischer Politiker, Premierminister 1996-2007

1894 - Aldous Huxley, britischer Schriftsteller ("Schöne neue Welt"), gest. 1963

TODESTAGE

2009 - Traugott Buhre, deutscher Theater-, Film- und Fernsehschauspieler, galt als einer der Großen des deutschen Theaters, geb. 1929

2009 - Merce Cunningham, amerikanischer Tänzer und Choreograph, gründete 1953 das New Yorker Ensemble "Merce Cunningham Dance Company", geb. 1919

dpa