Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2019: 29. Januar
Nachrichten Kalenderblatt Kalenderblatt 2019: 29. Januar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 28.01.2019
Anzeige
Berlin

Hintergrund ist der Dopingskandal bei den Winterspielen 2014.

2004 - Mit dem Verkauf der Kernsparte Fernsehgeräte an das britisch-türkische Konsortium Alba/Beko ist die Zerschlagung des insolventen Grundig-Konzerns besiegelt.

Anzeige

1999 - Ein neues, bundesweit einheitliches Öko-Siegel wird in Deutschland eingeführt.

1994 - Die österreichische Skiläuferin Ulrike Maier stürzt tödlich bei einer Weltcup-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen.

1989 - Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus in West-Berlin zieht die rechtskonservative Partei "Die Republikaner" erstmals in ein Landesparlament ein. Der Senat aus CDU und FDP unter Eberhard Diepgen verliert seine Mehrheit.

1954 - Der britische Außenminister Robert Anthony Eden legt auf der Berliner Viermächtekonferenz einen Plan zur Wiedervereinigung Deutschlands vor.

1949 - In Stuttgart wird die Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr (ÖTV) gegründet.

1929 - Erich Maria Remarques Antikriegsroman "Im Westen nichts Neues" erscheint in Berlin.

1819 - Der britische Freihafen und Handelsstützpunkt Singapur wird gegründet.

GEBURTSTAGE

1979 - Sarah Kuttner (40), deutsche Fernsehmoderatorin (MTV, VIVA)

1954 - Oprah Winfrey (65), amerikanische Talkmasterin ("The Oprah Winfrey Show")

1949 - Vincent Klink (70), deutscher Koch, Fernsehkoch ("ARD- Buffet") und Buchautor

1939 - Germaine Greer (80), australische Autorin ("Der weibliche Eunuch") und Frauenrechtlerin

1929 - Peter Diener (90), Schweizer Bergsteiger deutscher Herkunft, Erstbesteiger des Dhaulagiri als Mitglied einer Schweizer Expedition im Mai 1960

TODESTAGE

2004 - O.W. Fischer, österreichischer Schauspieler ("Ludwig II. Glanz und Ende eines Königs"), geb. 1915

1934 - Fritz Haber, deutscher Chemiker, Nobelpreisträger 1918, geb. 1868

dpa