Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2019: 30. Januar
Nachrichten Kalenderblatt Kalenderblatt 2019: 30. Januar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 29.01.2019
Anzeige
Berlin

Das kündigt er in seiner Rede zur Lage der Nation vor dem Kongress an.

2017 - Wegen eines Streits über seine Vertragsverlängerung tritt Bahnchef Rüdiger Grube überraschend zurück. Nachfolger wird das für Finanzen zuständige Vorstandsmitglied Richard Lutz.

Anzeige

2009 - Das kommunistische Nordkorea verschärft seinen Konfrontationskurs gegenüber Südkorea und erklärt einseitig alle Abkommen über Aussöhnung und Entspannung für nichtig.

1994 - Die Deutschen Blauhelme beenden ihren humanitären Hilfseinsatz in Somalia.

1969 - Auf dem Dach des Apple-Hauses in London geben die Beatles ihr letztes Live-Konzert. Wegen eines Verkehrschaos beendet die Polizei den Auftritt nach rund 40 Minuten.

1937 - Wegen der nachträglichen Verleihung des Friedensnobelpreises von 1935 an den Pazifisten Carl von Ossietzky verbieten die Nationalsozialisten allen Deutschen fortan die Annahme eines Nobelpreises.

1934 - In Deutschland werden die Hoheitsrechte der Länder auf das Reich übertragen und die Länderregierungen der Reichsregierung unterstellt.

1889 - Der österreichische Erzherzog und Kronprinz Rudolf begeht mit seiner 18-jährigen Geliebten Baronesse Mary Vetsera im Jagdschloss Mayerling Selbstmord.

1649 - König Karl I. von England wird wegen Tyrannei und Anzettelung eines Bürgerkrieges hingerichtet.

GEBURTSTAGE

1974 - Christian Bale (45), britischer Schauspieler ("Batman")

1968 - König Felipe VI. (51), spanischer König seit 2014

1959 - Jody Watley (60), amerikanische R&B-Sängerin, Grammy-Award 1987

1954 - Jochen Kowalski (65), deutscher Sänger, Stimmlage Altus

1939 - Kathrin Ackermann (81), deutsche Schauspielerin ("Eine glückliche Familie")

TODESTAGE

2009 - Hans Beck, deutscher Spielzeugentwickler, Erfinder der Playmobil-Figuren, geb. 1929

1969 - Fritzi Massary, österreichische Operettensängerin, feierte in den 1920er Jahren Erfolge am Berliner Metropol-Theater in Operetten wie "Die Csárdásfürstin" oder "Eine Frau, die weiß, was sie will", geb. 1882

dpa