Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2020: 13. November
Nachrichten Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 13. November

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 12.11.2020
Anzeige
Berlin

Auch der Markusplatz der Lagunenstadt ist überflutet. Starke Winde hatten das Wasser in die Kanäle gedrückt.

2018 - Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht sich vor dem Europaparlament für die Entwicklung einer europäischen Armee aus: "Wir sollten an der Vision arbeiten, eines Tages auch eine echte europäische Armee zu schaffen."

Anzeige

2015 - Bei einer Serie koordinierter Anschläge in Paris töten Kommandos der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) 130 Menschen. Außerdem sterben sieben Terroristen. In der Konzerthalle "Bataclan" richten sie ein Massaker an, Bars und Restaurant werden beschossen, am Nationalstadion Stade de France sprengen sich während des Fußball-Länderspiels Frankreich-Deutschland drei Attentäter in die Luft.

2010 - Nach siebeneinhalb Jahren Hausarrest kommt Birmas Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi frei. Die Militärjunta, seit 1962 an der Macht, hatte die Dissidentin insgesamt 15 Jahre eingesperrt.

2000 - Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) eröffnet in Oldenburg das weltweit erste Horst-Janssen-Museum.

1990 - Im neuseeländischen Ferienort Aramoana wird ein 33-Jähriger von einer Anti-Terror-Einheit der Polizei erschossen, nachdem er vermutlich nach einem Nachbarschaftsstreit in einem Amoklauf 13 Menschen mit Gewehrschüssen umbrachte.

1985 - Beim Ausbruch des Vulkans Nevado del Ruiz in Kolumbien bringt die Lava die Eiskappe des 5390 Meter hohen Vulkans zum Schmelzen und löst eine Schlamm- und Gerölllawine aus, die die Stadt Armero auslöscht. Rund 25.000 Menschen sterben.

1960 - In einem Kinosaal in der nordsyrischen Stadt Amuda stürzt bei einem Feuer die Holzdecke ein. 152 Schüler kommen ums Leben, 355 werden verletzt.

1945 - Die französische Verfassunggebende Versammlung wählt General Charles de Gaulle zum Ministerpräsidenten.

GEBURTSTAGE

1955 - Whoopi Goldberg (65), amerikanische Schauspielerin ("Die Farbe Lila")

1952 - Rosemarie Trockel (68), deutsche Malerin, Konzeptkünstlerin, zu deren Werk Bilder, Zeichnungen, Plastiken, Skulpturen, Objekte sowie Videoarbeiten und Installationen gehören

1935 - Ulrich Wechsler (85), deutscher Verlagsmanager, 1975-1989 Leiter der Verlagsgruppe im Bertelsmann-Konzern, Mitbegründer der Stiftung Lesen und des Münchner Literaturhauses

1920 - Lieselotte Berger, deutsche Politikerin (CDU), Staatssekretärin im Bundeskanzleramt 1987-1989, Vorsitzende des Petitionsausschusses des Bundestages 1973-1987, gest. 1989

1850 - Robert Louis Stevenson, britischer Schriftsteller ("Die Schatzinsel", "Dr. Jekyll und Mr. Hyde"), gest. 1894

TODESTAGE

1986 - Rudolf Schock, deutscher Sänger, einer der populärsten Tenöre seiner Zeit, geb. 1915

1460 - Heinrich der Seefahrer, portugiesischer Adliger, initiierte zahlreiche Forschungsreisen entlang der afrikanischen Küste, legte den Grundstein für die Entwicklung Portugals zur See- und Kolonialmacht, geb. 1394

© dpa-infocom, dpa:201102-99-171694/2

dpa