Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2020: 17. September
Nachrichten Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 17. September

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 16.09.2020
Anzeige
Berlin

Dem langjährigen FIFA-Funktionär wird Korruption vorgeworfen.

2000 - Nach der Geburt von Achtlingen in Mailand sterben in den nächsten Wochen vier der Kinder.

Anzeige

1980 - Der frühere nicaraguanische Diktator Anastasio Somoza fällt in seinem Exil in Paraguay einem Attentat zum Opfer.

1980 - Ein Militärgericht in Seoul verurteilt den Oppositionspolitiker und späteren Präsidenten Kim Dae Jung zum Tode. Auf internationalen Druck wird er später begnadigt.

1966 - Die erste Folge der Science Fiction-Serie "Raumpatrouille - Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffs Orion" wird im deutschen Fernsehen gesendet.

1945 - Amerikaner und Sowjets unterzeichnen das Wanfrieder Abkommen, mit dem ein Streit um die Eisenbahnlinie von Göttingen nach Bebra durch einen Gebietstausch beendet wird. Diese Strecke war für Transporte in die amerikanische Besatzungszone sehr wichtig, führte jedoch etwa 4 km durch die sowjetische Besatzungszone.

1945 - Der erste Kriegsverbrecherprozess auf deutschem Boden wird in Lüneburg gegen Wachen des Konzentrationslagers Bergen Belsen eröffnet. Elf SS-Angehörige werden zum Tode verurteilt.

1904 - Der Drogist Max Riese meldet das von ihm erfundene "Hautkonservierungsmittel Penaten Creme" beim Patentamt in Berlin an.

1787 - Die Delegierten von zwölf Bundesstaaten nehmen in Philadelphia (Pennsylvania) die von einer Bürgerversammlung ausgearbeitete Verfassung der Vereinigten Staaten an.

GEBURTSTAGE

1960 - Damon Hill (60), britischer Formel-1-Rennfahrer, 22 Grand-Prix-Siege bei 115 Formel-1-Rennen, Weltmeister 1996

1950 - Narendra Modi (70), indischer Politiker, Premierminister seit 2014

1940 - Heidelinde Weis (80), österreichische Schauspielerin ("Die Frau in Weiß", "Nervenkrieg", "Das Traumschiff") und Sängerin

1940 - Karin Reschke (80), deutsche Schriftstellerin ("Herzvergiftung")

1935 - Serge Klarsfeld (85), französischer Rechtsanwalt und Historiker (Werk "Vichy - Auschwitz.")

TODESTAGE

1997 - Red Skelton, amerikanischer Film- und Fernsehkomiker ("Badende Venus", "Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten"), geb. 1913

1995 - Friedrich Schütter, deutscher Schauspieler und Intendant, gründet gemeinsam mit dem Schauspieler Wolfgang Borchert das "Junge Theater Hamburg", das 1973 in "Ernst Deutsch Theater" umbenannt wird, geb. 1921

© dpa-infocom, dpa:200907-99-455906/2

dpa