Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2020: 28. April
Nachrichten Kalenderblatt Kalenderblatt 2020: 28. April
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 27.04.2020
Anzeige
Berlin

Zwei Tage später kommen weitere 230 Geiseln frei. Die 2014 entführten Schülerinnen aus Chibok sind nicht dabei.

2010 - 70 Jahre nach dem Massaker an tausenden Polen im russischen Ort Katyn stellt der Kreml erstmals Geheimdokumente des sowjetischen Geheimdienstes NKWD ins Internet.

Anzeige

2005 - Das Bundesverfassungsgericht macht den Weg für eine Abstimmung des Bundestages zur EU-Verfassung frei und weist eine Klage des CSU-Bundestagsabgeordneten Peter Gauweiler als unzulässig ab.

2000 - Russland erlaubt erstmals seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs die Rückkehr von verschleppter "Beutekunst" in die Bundesrepublik. 101 Zeichnungen und Druckgrafiken aus der Bremer Kunsthalle, die ein sowjetischer Offizier eigenmächtig mitgenommen hatte, werden kurz darauf in der Hansestadt gezeigt.

1990 - Die Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaft (heute Europäische Union) stimmen in Dublin der Vereinigung Deutschlands vorbehaltlos zu.

1990 - In Berlin beginnen Bautrupps der Nationalen Volksarmee mit dem Abriss der Mauer am Brandenburger Tor.

1952 - Der Friedensvertrag von San Francisco zwischen Japan und den USA tritt in Kraft. Japan wird aus amerikanischer Militärherrschaft in die Souveränität entlassen.

1945 - Der italienische Diktator Benito Mussolini und seine Geliebte Clara Petacci werden auf der Flucht in die Schweiz von Partisanen gefangen genommen und am Comer See erschossen.

1923 - Das Londoner Wembley-Stadion wird mit einem Fußballspiel eröffnet. Die Bolton Wanderers besiegen West Ham United 2:0. Das Stadion wurde 2003 abgerissen. Vier Jahre später eröffnet an derselben Stelle das neue Wembley-Stadion.

GEBURTSTAGE

1980 - Bradley Wiggins (40), britischer Radsportler, Gewinner der Tour de France 2012

1950 - Jay Leno (70), amerikanischer Talkmaster ("The Tonight Show")

1935 - Giuseppe Vita (85), italienischer Manager, Vorstandsvorsitzender Schering 1989-2001, Aufsichtsratsvorsitzender Axel Springer SE 2002-2019

1930 - James Baker (90), amerikanischer Politiker und Diplomat, Außenminister 1989-1992, Finanzminister 1985-1989, Stabschef im Weißen Haus 1992-1993 und 1981-1985

1900 - Bruno Apitz, deutscher Schriftsteller ("Nackt unter Wölfen"), gest. 1979

TODESTAGE

1992 - Francis Bacon, britischer Maler ("Kreuzigung", "Painting", "Mann in Blau"), geb. 1909

1976 - Eugen Roth, deutscher Schriftsteller ("Ein Mensch", "Die Frau in der Weltgeschichte"), geb. 1895

dpa