Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2021: 18. Februar
Nachrichten Kalenderblatt

Kalenderblatt 2021: 18. Februar

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 17.02.2021
Anzeige
Berlin

Der unterlegene Abdullah Abdullah erkennt das Resultat nicht an. Auf Druck der USA einigen sich beide im Mai auf eine Verteilung der Macht.

2016 - Im sächsischen Clausnitz blockiert eine schreiende Menge einen Bus mit Flüchtlingen. Tage später beginnt eine Serie von ausländerfeindlichen Ausschreitungen in Bautzen.

2011 - Ein Soldat der afghanischen Armee erschießt im Bundeswehr-Außenposten "OP North" in der afghanischen Provinz Baghlan drei deutsche Soldaten.

2008 - Die älteste naturwissenschaftliche Akademie Europas, die Leopoldina in Halle (Sachsen-Anhalt), wird künftig Deutschlands Nationale Akademie sein. Sie soll die Politik beraten und auch als "Stimme der deutschen Wissenschaft" im Ausland auftreten.

2001 - Im indonesischen Teil der Insel Borneo brechen blutige Unruhen aus, die bis Mitte März nach offiziellen Angaben mindestens 400 Menschen das Leben kosten.

1984 - Die 18-jährige Katarina Witt aus Karl-Marx-Stadt holt in Sarajevo ihr erstes olympisches Gold im Eiskunstlauf.

1946 - Clemens August von Galen, der als Bischof von Münster 1941 öffentlich den massenhaften Mord an behinderten Menschen durch das NS-Regime angeprangert hatte, wird wenige Wochen vor seinem Tod in Rom zum Kardinal erhoben.

1861 - Jefferson Davis, wird in Montgomery (Alabama) als Präsident der der Konföderierten Staaten von Amerika vereidigt. Wenige Monate später beginnt der amerikanische Bürgerkrieg.

1846 - In Krakau beginnt ein polnischer Aufstand gegen die Herrschaft Österreichs, das die Revolte niederwirft und die Freie Stadt Krakau seinem Territorium einverleibt.

GEBURTSTAGE

1961 - Armin Laschet (60), deutscher Politiker, Bundesvorsitzender der CDU seit 2021, nordrhein-westfälischer Ministerpräsident seit 2017

1956 - Rüdiger Abramczik (65), deutscher Fußballspieler (Schalke 04) und -trainer

1931 - Toni Morrison, amerikanische Schriftstellerin ("Jazz"), Literatur-Nobelpreisträgerin 1993, gest. 2019

1929 - Günther Schramm (92), deutscher Schauspieler ("Der Kommissar") und Fernsehmoderator ("Alles oder Nichts")

1896 - Dimitri Mitropoulos, griechischer Dirigent und Komponist (New Yorker Philharmoniker), gest. 1960

TODESTAGE

1996 - Josef Meinrad, österreichischer Schauspieler, Ehrenmitglied des Wiener Burgtheaters, Träger des Iffland-Ringes, geb. 1913

1546 - Martin Luther, deutscher Theologe und Reformator, geb. 1483

© dpa-infocom, dpa:210208-99-343593/2

dpa