Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2021: 25. Januar
Nachrichten Kalenderblatt

Kalenderblatt 2021: 25. Januar

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 24.01.2021
Anzeige
Berlin

2011 - In Ägypten beginnen landesweite Proteste gegen die Regierung von Präsident Husni Mubarak. Dabei werden hunderte Menschen getötet und tausende verletzt. Die Proteste richten sich gegen Korruption, Arbeitslosigkeit und Menschenrechtsverletzungen.

2006 - Die radikal-islamische Hamas erringt bei den Parlamentswahlen in den Palästinensischen Autonomiegebieten eine absolute Mehrheit und beschert der bisher regierenden Fatah eine Niederlage.

2006 - Papst Benedikt XVI. hebt in seiner ersten Enzyklika "Deus Caritas est" (Gott ist Liebe) die christliche Liebe als entscheidende Kraft im Ringen um eine gerechtere und menschenwürdigere Welt hervor.

2001 - Der bisherige Oppositionsführer Zoran Djindjic wird vom serbischen Parlament zum neuen Regierungschef gewählt. Damit hat Serbien zum ersten Mal seit über 50 Jahren eine demokratisch gewählte Regierung.

1993 - In Köln nimmt der private Fernsehkanal VOX seinen Sendebetrieb auf.

1971 - Der ugandische Präsident Milton Obote wird durch den Generalmajor Idi Amin gestürzt.

1924 - Im französischen Winterkurort Chamonix finden bis zum 4. Februar die ersten Olympischen Winterspiele statt.

1858 - Prinzessin Victoria, eine Tochter Königin Victorias von Großbritannien, heiratet den Kronprinzen Friedrich Wilhelm von Preußen und wird später für 99 Tage deutsche Kaiserin.

GEBURTSTAGE

1981 - Alicia Keys (40), amerikanische Soulsängerin ("Songs in A Minor")

1951 - Bill Viola (70), amerikanischer Videokünstler (Installationen: "He weeps you out", "Kreuzung")

1951 - Hans-Jürgen Dörner (70), deutscher Fußballspieler und -trainer, spielt beim SG Dynamo Dresden 1969-85, Trainer des SV Werder Bremen 1995-98

1946 - Silvio Blatter (75), Schweizer Schriftsteller und Maler ("Zwölf Sekunden Stille")

1921 - Samuel Cohen, amerikanischer Physiker, Erfinder der Neutronenbombe, gest. 2010

TODESTAGE

2001 - Elisabeth Freundlich, österreichische Schriftstellerin ("Invasion Day", "Finstere Zeiten", "Der Seelenvogel", "Die fahrenden Jahre. Erinnerung"), geb. 1906

1996 - Ruth Berghaus, deutsche Regisseurin und Choreographin, Musiktheater-Regisseurin, stellvertretende Leiterin und Intendantin des Berliner Ensembles 1970-1977, verheiratet mit dem Komponisten Paul Dessau (1884-1979), geb. 1927

© dpa-infocom, dpa:210118-99-65412/2

dpa