Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2021: 4. Oktober
Nachrichten Kalenderblatt

Kalenderblatt 2021: 4. Oktober

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 03.10.2021
Anzeige
Berlin

Ein 55-jähriger Tourist aus Krefeld wird getötet, sein Lebenspartner verletzt. Wegen Mordes wird der Syrer 2021 zu lebenslanger Haft verurteilt.

2016 - Die Staatsanwaltschaft Mainz stellt die Ermittlungen gegen ZDF-Moderator Jan Böhmermann wegen dessen "Schmähgedicht" über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ein.

2011 - Im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen scheitert eine Verurteilung Syriens wegen der Gewalt gegen die Demokratiebewegung. Eine von den EU-Ländern vorgeschlagene Resolution scheitert am Veto Russlands und Chinas.

2003 - Bei einem Selbstmordanschlag in einem Restaurant in der israelischen Hafenstadt Haifa werden 21 Menschen, darunter auch die palästinensische Attentäterin, getötet.

2001 - Eine russische Tupolew-154 wird versehentlich über dem Schwarzen Meer von einer Luftabwehrrakete der ukrainischen Streitkräfte abgeschossen und stürzt mit 78 Menschen in die See. Niemand überlebt.

1993 - Spezialeinheiten und Panzer der russischen Armee stürmen das Moskauer Parlamentsgebäude, in dem sich Gegner von Präsident Boris Jelzin verschanzt haben, und schlagen einen national-kommunistischen Putsch nieder. Etwa 150 Menschen sterben.

1991 - 31 der 39 Antarktisstaaten unterzeichnen in Madrid ein Umweltschutz-Protokoll, nach dem die Antarktis mindestens 50 Jahre lang ein "Naturreservat des Friedens und der Wissenschaft" bleiben soll.

1986 - Das bis dahin größte bewegliche Sturmflutwehr der Welt wird in den Niederlanden in der Mündung der Oosterschelde eröffnet.

1636 - Bei dem brandenburgischen Städtchen Wittstock kommt es zu einer der blutigsten Schlachten des Dreißigjährigen Krieges. Eine zahlenmäßig unterlegene schwedische Armee besiegt ein kaiserlich-sächsisches Heer.

GEBURTSTAGE

1971 - Caroline Hamann (50), deutsche Nachrichtensprecherin ("heute" im ZDF 2002-2006)

1956 - Christoph Waltz (65), deutsch-österreichischer Schauspieler, Oscars als bester Nebendarsteller in "Inglourious Basterds" und "Django Unchained"

1946 - Susan Sarandon (75), amerikanische Schauspielerin, Oscar als beste Hauptdarstellerin in "Dead Man Walking"

1941 - Anne Rice (80), amerikanische Schriftstellerin ("Interview mit einem Vampir")

1941 - Robert Wilson (80), amerikanischer Regisseur (Musical-Opern "Black Rider", "Time Rocker")

TODESTAGE

2020 - Kenzo, japanischer Modedesigner, Gründer des Mode- und Kosmetikunternehmens Kenzo in Paris 1970, geb. 1939

2016 - Brigitte Hamann, österreichische Historikerin ("Winifred Wagner oder Hitlers Bayreuth", "Hitlers Wien - Lehrjahre eines Diktators"), geb. 1940

© dpa-infocom, dpa:210927-99-374848/3

dpa