Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Bobby Brown: "Unser Verlust ist unvorstellbar"
Nachrichten Kultur Bobby Brown: "Unser Verlust ist unvorstellbar"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:30 28.07.2015
US-Sänger Bobby Brown,2008 in Beverly Hills, USA.
US-Sänger Bobby Brown,2008 in Beverly Hills, USA. Quelle: Weisberg
Anzeige
Atlanta

 

"Ich bin derzeit völlig taub. Meine Familie muss einen Weg finden, im Geiste mit ihr zu leben und ihr Andenken in Ehren zu halten. Unser Verlust ist unvorstellbar."

Die gemeinsame Tochter von Brown und Sängerin Whitney Houston war am Sonntag in einem Hospiz in Duluth bei Atlanta gestorben. Die 22-Jährige hatte ein halbes Jahr im Koma gelegen, zuletzt hatten die Ärzte keine Hoffnung mehr. Sie war Ende Januar leblos in einer Badewanne gefunden worden - so wie ihre Mutter drei Jahre zuvor. Eine Obduktion soll nun die genaue Todesursache klären. Whitney Houston war im Februar 2012 gestorben. Sie wurde 48 Jahre alt.

dpa

Kultur Rockoper Jesus Christ Superstar in Berlin - Glanzpunkt der Hippie-Ära
27.07.2015