Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur DDR-TV-Moderator Hans-Joachim Wolfram ist tot
Nachrichten Kultur DDR-TV-Moderator Hans-Joachim Wolfram ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 28.11.2016
Hans-Joachim Wolfram
Hans-Joachim Wolfram Quelle: Thomas Schulze
Anzeige
Leipzig

Der frühere DDR-Fernsehmoderator Hans-Joachim Wolfram ist tot. Der Erfinder der Sendung „Außenseiter - Spitzenreiter“ starb bereits am 16. November im Alter von 82 Jahren, wie sein langjähriger Regisseur Bernd Gerbsch am Montag der Deutschen Presse-Agentur sage. Zuerst hatte der MDR berichtet.

Wolfram hatte die Sendung 1972 erstmals im DDR-Fernsehen präsentiert. Im Dezember 2011 moderierte er sie nach fast 40 Jahren zum letzten Mal. Seit Februar 2012 präsentiert Madeleine Wehle „Außenseiter - Spitzenreiter“.

Der niederländische Showmaster Rudi Carrell (l) ist am 1. Januar 1989 in Leipzig zu Gast in der DFF-Fernsehsendung „Wennschon - dennschon“ mit Hans-Joachim Wolfram. Quelle: DB Wöstmann

Der gebürtige Dresdner hatte Ende der 1950er-Jahre angefangen beim Fernsehen zu arbeiten. 1971 ging er dann nach Berlin. Ein Jahr wurde die erste Sendung von „Außenseiter – Spitzenreiter“ ausgestrahlt. Darin wurden skurrile Rekorde gezeigt und lustige Zuschauerfragen beantworten. Am Ende der Sendung verabschiedete sich Wolfram stets mit dem Spruch: „Bleiben Sie schön neugierig.“

Wolfram hinterlässt neben seiner Frau auch vier Töchter und mehrere Enkelkinder.

Von dpa

27.11.2016
Kultur TV-Sendung „The Voice of Germany“ - Video: TVOG-Star Georg Stengel mag Berlin nicht
26.11.2016
Kultur In seiner Wohnung in Paris - Fotograf David Hamilton tot aufgefunden
26.11.2016