Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Puhdys-Sänger fühlt sich „schon wieder halbwegs fit“
Nachrichten Kultur Puhdys-Sänger fühlt sich „schon wieder halbwegs fit“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 14.05.2019
Auf Facebook wandte sich "Maschine" Birr in einem Video an seine Fans. Quelle: Screenshot/Facebook.com
Berlin

„Ich bin ja jetzt seit einer Woche hier und ich muss sagen, die nehmen mich ganz schon ran“, sagte Birr in einem Video, das er am Dienstag auf seiner Facebook-Seite hochlud. Bei dem 75-Jährigen war bei einer Untersuchung ein Darmtumor festgestellt und dann operativ entfernt worden.

Gleichzeitig bedanke Birr sich für „herzvolle, liebe Genesungswünsche“. Das habe ihm sehr geholfen. „Ihr seht, ich bin schon wieder halbwegs fit“, sagte er, ohne weitere Einzelheiten zu nennen. Er schreibe auch schon wieder Lieder, sagte der Musiker und stimmte eine Phrase für einen möglichen neuen Songs an.

Der Sänger, der vor wenigen Wochen seinen 75. Geburtstag gefeiert hat, wollte derzeit eigentlich mit seiner Talkshow „50 Jahre Puhdys“ unterwegs sein. Die noch aus DDR-Zeiten stammende Band hatte sich 2016 aufgelöst.

Gepostet von DIETER MASCHINE BIRR am Montag, 13. Mai 2019

Zum Thema: Die Stimme der Puhdys – Dieter „Maschine“ Birr wird 75

RND/dpa

Das Defqon.1 Weekend Festival ist eines der größten Hard-Techno Festivals. Wann ist die Defqon.1 dieses Jahr, welche Tickets sind noch erhältlich und welches Line-up ist für 2019 geplant? Die Antworten finden Sie hier.

14.05.2019

Für ihr neues Album „I am easy to find“ haben The National neue Wege beschritten – und einen Filmregisseur den kreativen Prozess leiten lassen. Die Rechnung geht auf.

14.05.2019

Endlich frei: Nach Jahrzehnten im Pflegedienst wandert eine coole Seniorin in die Highlands. „Edie – Für Träume ist es nie zu spät“ (Kinostart am 23. Mai) erzählt eine klassische Wohlfühlgeschichte. Hauptdarstellerin Sheila Hancock ist so schroff wie die schottische Landschaft.

14.05.2019