Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ 2° wolkig
Nachrichten Kultur Kultur regional

Kultur regional

Spendenaktion - Bei der Nase des Johannes

Die Spendenaktion „Vergessene Kunstwerke“ von Landesdenkmalamt, Evangelischer Kirche und Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg sammelt seit zwölf Jahren Geld für den Erhalt von Kunst in Brandenburger Dorfkirchen. Dieses Jahr unterstützt sie die Restaurierung des Renaissance-Altars im uckermärkischen Schönfeld.

27.11.2020

Das RBB-Urgestein Christoph Singelnstein geht im nächsten Jahr in den Ruhestand. Den Chefredakteur soll der Süddeutsche David Biesinger beerben, der bei Inforadio einen guten Job gemacht hat. Auch strukturell soll sich beim RBB 2021 vieles ändern.

27.11.2020
Anzeige

Drehbuch vom gebürtigen Kleinmachnower Autor Stefan Kolditz - ARD-Dreiteiler „Das Geheimnis des Totenwaldes“ ist dem Wahnsinn auf der Spur

Über volle 30 Jahre spannt sich der Fall des „Totenwaldes“, in dem der ehemalige Chef des Landeskriminalamtes von Hamburg seine verschwundene Schwester sucht – und auf die Fährte eines Serienkillers stößt

25.11.2020

Mehr aus Kultur regional

Zweite Corona-Shutdown für die Kultur - Erneute Zwangspause für Opern, Theater und Konzerthäuser

Es war befürchtet worden. Trotz massiver Proteste müssen Kultureinrichtungen wieder schließen. Dabei taten die Kulturveranstalter alles, um jegliches Infektionsrisiko zu vermeiden.

28.10.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen aus Brandenburg und dem Rest der Welt haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Potsdamer Kulturveranstalter wehren sich gegen die strengen Auflagen aufgrund der weiteren Ausbreitung der Corona-Pandemie. In einen offenen Brief appellieren sie an die Landesregierungen, die Maßnahmen zu überdenken.

27.10.2020

Buchpremiere „Flucht. Eine Menschheitsgeschichte“ in Potsdam - Historiker Andreas Kossert: Deutsche Vertriebene waren so wenig willkommen wie syrische Flüchtlinge

„Jeder kann morgen ein Flüchtling sein“, heißt das erste Kapitel in dem Buch „Flucht. Eine Menschheitsgeschichte“. Der Wissenschaftler Kossert hat sich in die Abermillionen Menschen versetzt, die plötzlich nicht mehr sesshaft sind. Ein Perspektivwechsel, der sich lohnt

27.10.2020

Immer den roten Schildern nach. Die Berliner Design-Firma Moniteurs hat das Leitsystem am neuen Flughafen in Schönefeld erdacht.

27.10.2020
Anzeige

ARD und ZDF setzen auf Krimis, doch Streamingdienste feiern auch Erfolge mit Horror: Nun zeigt Sky die Serie „Hausen“, in der ein Plattenbau zum Mythos und zum Monstrum wird – an diesem Donnerstag geht es los.

27.10.2020

Mediadaten Online-Marketing - Online Werbung

Die Märkische Allgemeine Zeitung ist der ideale Partner für digitale Werbung, Online-Marketing, Webseiten-Gestaltung und Multimedia-Angebote.

Der DEFA-Kameramann Erich Gusko ist mit 90 Jahren verstorben. „Das Kaninchen bin ich“ aus dem Jahr 1965 wurde vielleicht die bekannteste Arbeit des Künstlers.

27.10.2020

Die steigenden Corona-Infektionen in Brandenburg machen den Kulturveranstaltern zu schaffen. Konzerte werden abgesagt, Auftrittstermine stehen auf der Kippe. Was findet in den kommenden Tagen überhaupt noch statt?

27.10.2020

Peter Richter erzählt in seinem Dresden-Roman, wie schwer es war, „89/90“ jung zu sein. Das Potsdamer Hans-Otto-Theater hat daraus eine Bühnenfassung erstellt. Sie macht deutlich, wie unterschiedlich die Wende-Erfahrungen in Sachsen und Brandenburg waren.

25.10.2020

Die einstige Sportlerin Ines Geipel schrieb ein Buch über ihre Familiengeschichte. Das Staatstheater Cottbus hat „Umkämpfte Zone“ auf die Bühne gebracht.

25.10.2020