Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur MAZ-Ostergruß: Schauspieler René Schwittay liest den „Osterspaziergang“ aus Goethes Faust
Nachrichten Kultur

Potsdam: MAZ-Ostergruß mit HOT-Schauspieler Rene Schwittay

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 03.04.2021
Ein Osterspaziergang mit René Schwittay.
Ein Osterspaziergang mit René Schwittay. Quelle: MAZonline
Anzeige
Potsdam

Es ist das zweite Ostern während der Corona-Pandemie. Doch zeigt sich das Wetter gnädig. Hans-Otto-Theater Schauspieler René Schwittay liest im Potsdamer Park Babelsberg aus Goethes „Faust“ den „Osterspaziergang“.

Sie haben jetzt selbst Lust auf einen Osterspaziergang? Kein Problem. Denn das MAZ-Team hat für die Feiertage schöne Tipps zusammengestellt, die man auch trotz Corona nutzen kann.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug in die Prignitz nach Helle. Der Ortsname kommt von Hölle, doch der Weg ist eher der Himmel von Erden, von Priestersteg bis Teufelsberg. Geeignet für Wanderer, Walker, Läufer und Radler gleichermaßen.

Lesen Sie hier mehr dazu:

MAZ-Ausflugstipp: Eher der Himmel auf Erden

Ein weiterer Tipp führt nach Brandenburg an der Havel. Die Stadt im Fluss hat nahezu 80 Brücken. Da sollte es möglich sein, einen ganz besonderen Osterspaziergang zu unternehmen.

Lesen Sie hier mehr dazu:

Über sieben Brücken musst Du geh’n: der etwas andere Osterspaziergang durch Brandenburg an der Havel

Sie wollen sich lieber aufs Fahrrad schwingen an den Osterfeiertagen? Dann hier entlang zu unseren Tourentipps durch Brandenburg.

Von MAZonline