Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Auf diese Brandenburger Events im neuen Jahr können Sie sich freuen
Nachrichten Kultur Auf diese Brandenburger Events im neuen Jahr können Sie sich freuen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:51 28.12.2019
Feuerwerkersinfonie, Motorsport auf dem Lausitzring, Brandenburger Landpartie, Tulpenfest: Auch 2020 können sich Brandenburger auf so einige Großveranstaltungen einstellen. Quelle: Bernd Gartenschläger/Matthias Busse/dpa/Varvara Smirnova
Potsdam

Mit der Einheitsfeier in Potsdam erwartet das Land Brandenburg 2020 eine besondere Großveranstaltung mit Tausenden Besuchern. Genauso sind bereits so einige Menschen auf die neue Ausrichtung des Baumblütenfests in Werder/Havel gespannt – eines der bekanntesten Volksfeste Brandenburgs.

Und auch ohne Landesgartenschau, die erst 2022 wieder stattfindet, können sich alle Brandenburger auf jede Menge Großveranstaltungen freuen. Wir sagen Ihnen in unserem Überblick, welche Termine Sie sich in den Kalender eintragen sollten.

Max Raabe und Palast Orchester in Cottbus

Neben mehreren Terminen im Berliner Admiralspalast kommt Max Raabe gemeinsam mit dem Palast Orchester am 17. März 2020 in die Stadthalle Cottbus und stellt sein neues Konzertprogramm vor. Bekannte Lieder aus dem Album „Der perfekte Moment... wird heut verpennt“ sollen neu arrangiert auf die Bühne kommen. Karten gibt es ab 40,20 Euro.

2020 tourt Max Raabe mit dem Palast Orchester durch Deutschland. Der Auftritt in Cottbus im März ist der einzige in Brandenburg. Quelle: imago

„Die Prinzen“ mit drei Live-Konzerten in Brandenburg

Gute Neuigkeiten für alle „Prinzen“-Anhänger: Die Popmusikgruppe aus Leipzig veranstaltet 2020 eine Live-Konzert-Tour und besucht dafür auch drei Städte in Brandenburg: Die Auftritte finden am 26. März in Luckenwalde, am 14. April in Potsdam und am 18. April in Schwedt/Oder statt. Karten gibt es ab 42 Euro.

Anhänger der „Prinzen“ aus Brandenburg können sich darauf freuen, 2020 bekannte Lieder wie „Alles nur geklaut", „Millionär", „Küssen verboten" oder „Deutschland" live zu erleben. Quelle: Enrico Berg

Tulpenfest 2020 in Potsdam

Am 18. und 19. April steht das Holländische Viertel in Potsdam ganz im Zeichen der Tulpe. Dann, wenn vermutlich wieder der Verein zur Pflege niederländischer Kultur Chöre, Handwerker, Manufakturen, Köche und Blaskapellen in einem Rahmenprogramm vereint. In den Jahren 2018 und 2019 veranstaltete die Agentur Fine Emotion das Tulpenfest. Noch im April 2019 existierte ein gewisses Gezerre, ob der Verein oder die Agentur das Fest künftig ausrichten.

Das Tulpenfest widmet sich der niederländischen Kultur und bringt sie für ein Wochenende nach Potsdam. Zum Beispiel in Form von Musik wie 2019, als die Band De Blaospoepery in Potsdam waren. Quelle: Varvara Smirnova

Cari Cari und das Filmorchester Babelsberg in Potsdam

Am 25. April geht die „Symphonic Grooves“-Reihe des Nikolaisaals Potsdam weiter und bringt für einen Abend das österreichische Indie-Rock-Duo Cari Cari mit dem Filmorchester Babelsberg zusammen. Nach Auftritten mit Blues-Sänger Jesper Munk, Soulsänger Myles Sanko oder Techno-Rave-DJ Andreas Henneberg könnte erneut eine besondere musikalische Komposition entstehen, die die Zuschauer begeistert. Karten gibt es ab 20 Euro.

Das Rock-Duo „Cari Cari“ hat sein Debütalbum „Anaana“ in 2018 veröffentlicht. Ihr erklärtes Ziel: Die Musik für einen Quentin-Tarantino-Film schaffen. Quelle: Andreas Jakwerth

Baumblütenfest in Werder 2020

Das Baumblütenfest in Werder – eines der bekanntesten Volksfeste Brandenburgs – wird vermutlich so, wie es 2019 stattgefunden hat, nicht noch einmal über die Bühne gehen. Nachdem im September 2019 bekannt wurde, dass es 2020 kein Baumblütenfest gibt, hat die Stadt Werder Pläne für eine Alternative mit dem Titel „Baumblüte in Höfen und Gärten 2020“ präsentiert. Es findet am letzten April-, ersten Maiwochenende und am 1. Mai statt. Veranstalter ist die Stadt Werder und hat ihre Pläne für das Fest bereits vorgestellt. Wie es 2021 mit dem Baumblütenfest weitergeht, ist offen.

Ende April und Anfang Mai 2019 hat das 140. Baumblütenfest wieder jede Menge Berliner und Brandenburger nach Werder gelockt. Aufgrund von Problemen wird es das Volksfest in dieser Form möglicherweise nicht noch einmal geben. Quelle: Julian Stähle

Tour de Prignitz 2020

Zum 23. Mal findet im Frühling 2020 die „Tour de Prignitz“ statt und führt alle Radler in mehreren Etappen quer durch den Nordwesten Brandenburgs. Ein genaues Datum steht aktuell noch nicht fest. Texte, Fotos und Videos von den Etappen in 2019 geben einen vielfältigen Eindruck über das Fahrradevent, bei dem Tausende Brandenburger in den vergangenen Jahren mitgemacht haben.

Die vierte Etappe der Tour de Prignitz 2019 führte die Teilnehmer in die Umgebung rund um Kyritz. Quelle: Matthias Anke

Die DTM am Lausitzring

Alle Rennsportbegeisterte fiebern 2020 wahrscheinlich schon dem dritten Maiwochenende entgegen, wenn die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) auf der Rennstrecke in der Lausitz Halt macht. Insgesamt zwei Rennen inklusive Qualifikation stehen vermutlich auch vom 15. bis 17. Mai auf dem Programm. Der Ticketverkauf für das Rennen auf dem Lausitzring hat bereits begonnen. In der DTM-Saison 2020 ist das Rennen in der Lausitz das zweite von insgesamt zehn Renn-Wochenenden.

Tausende Zuschauer haben in den vergangenen Jahren die Rennen der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft auf dem Lausitzring verfolgt. Quelle: Jürgen Tap/DTM/Itr/dpaItr

„The Music of James Bond & More“ in Potsdam

Viereinhalb Jahre mussten James-Bond-Anhänger auf einen neuen Kinofilm ihres Lieblingsagenten warten, am 2. April ist es soweit: Dann kommt „James Bond 007 –Keine Zeit zu sterben“ in die deutschen Kinos. Dabei blieben die bisherigen 25 Bond-Filme vor allem auch durch eine eindrucksvolle Musik im Sinn, zu der Weltstars wie Adele (“Skyfall“), Tina Turner (“Goldeneye“) und Sam Smith (“Writing’s on the Wall“) mit Titelstücken beigetragen haben. Die Filmmusik aus den James-Bond-Filmen würdigt 2020 ein Veranstalter aus Gera mit einer großen Tour in mehr als 100 Städten. Musiker, Sänger, Tänzer, Artisten und Stuntmänner, die die Auftritte begleiten, kommen am 22. Mai 2020 mit „The Music of James Bond & More“ in den Nikolaisaal nach Potsdam. Karten gibt es ab 55,90 Euro und unter 0331 28 888 28.

Anlässlich des 25. James-Bond-Filmes, der im April 2020 seine Premiere feiert, gibt es eine Konzertreihe, die die Filmmusik der populären Agentenfilme auf die Bühne bringt. Quelle: Reset Production e.K., Gera

Spargelfest in Beelitz

Jürgen Drews, DJ Ötzi, Loona, Roberto Blanco: Auf dem Spargelfest in Beelitz sind in den vergangenen Jahren so einige bekannte Musiker aufgetreten, die die Straßen der Innenstadt mit Zuschauern geflutet haben. Und auch, wenn noch nicht feststeht, wer vom 5. bis 7. Juni 2020 auf der Hauptbühne steht: Alle Brandenburger können sich schon am Nachmittag des 7. Juni auf den großen Festumzug durch die Beelitzer Altstadt freuen.

DJ Ötzi kam 2019 für das Beelitzer Spargelfest nach Brandenburg. Welche Musiker 2020 in seine Fußstapfen treten, ist noch nicht bekannt. Quelle: Picasa

26. Brandenburger Landpartie

Hof- und Dorffeste, Stallführungen, Feldrundgänge, Kutsch- und Radtouren: Auch zur 26. Brandenburger Landpartie am 13. und 14. Juni werden Brandenburgs Landwirte jede Menge in Bewegung setzen, um Interessierten Einblicke ins vielfältige Landleben Brandenburgs zu ermöglichen. Diese Tradition, die seit 1994 existiert, nutzen jährlich Tausende für persönliche Entdeckungstouren zwischen Prignitz und Lausitz.

Für die Brandenburger Landpartie 2019 wurde zum Beispiel in Schwante (Oberhavel) ein riesiger Erdbeerkuchen vorbereitet. Quelle: Matthias Busse

Sommerfestival der Kammeroper Schloss Rheinsberg 2020

Das Sommerfestival der Kammeroper Schloss Rheinsberg steht 2020 ganz im Zeichen des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven. Zum Auftakt gibt es am 20. und 21. JuniWandelkonzerte und Aufführungen im Schlossgarten. Am 11. Juli feiert das Opernstück „Fra Diavolo“ seine Premiere. Auch die beliebten Vormittagsaufführungen mit anschließendem Brunch im Seehotel Rheinsberg sind geplant.

Der Festivalsommer der Kammeroper Rheinsberg steht 2020 ganz im Zeichen von Ludwig van Beethoven. Und dürfte wie 2019 schon für ausverkaufte Veranstaltungen sorgen. Quelle: Regine Buddeke

57. Havelfest in Brandenburg

Vom 19. bis 21. Juni findet in Brandenburg das 57. Havelfest statt. Und auch, wenn vom genauen Programm noch wenig bekannt ist: Sänger und Liedermacher Axel Bosse wird am Freitagabend auf der Bühne der Havelstadt stehen. Wer beim Doppelkonzert zum Auftakt des Havelfests 2020 neben ihm auf der Bühne steht, ist offen. Dabei dürfte sich so mancher Brandenburger einen gemeinsamen Auftritt von Axel Bosse und Silly-Sängerin Anna Loos – in der Stadt geboren – wünschen.

Immer am dritten Wochenende im Juni findet das Havelfest in Brandenburg statt. Es ist die größte Festveranstaltung der Stadt, bei der schon Nena, Heino und Yvonne Catterfeld aufgetreten sind. Quelle: Rüdiger Böhme

Theatersommer 2020 in Netzeband

Vom 19. Juni bis 29. August 2020 steht der Temnitzqueller Ortsteil Netzeband wieder ganz im Zeichen des Theaters. Freunde der Bühnenkunst können sich auf die Inszenierungen „Unter dem Milchwald“, „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und „Bluthochzeit“ unter freiem Himmel freuen. In dem Dorf, das sich fest in der Brandenburgischen Kulturlandschaft etabliert hat, findet der Theatersommer zum 22. Mal statt.

Das Fontanejahr im Land Brandenburg spiegelte sich auch im Programm des Theatersommers Netzeband 2019 wider. Mit „Ellernklipp" präsentierten die Theatermacher ein weniger bekanntes Werk Fontanes im Gutspark an der Temnitzkirche. Quelle: Regine Buddeke

19. Potsdamer Feuerwerkersinfonie

Alle Freunde der Potsdamer Feuerwerkersinfonie wissen wahrscheinlich schon, dass sie am 17. und 18. Juli 2020 wieder in Richtung Volkspark Potsdam pilgern. An zwei Abenden gibt es vier Feuerwerks-Choreografien ausgewählter Pyrotechnik-Mannschaften zu sehen. Vorausgesetzt das Wetter spielt mit. Bei der Potsdamer Feuerwerkersinfonie 2019 sorgte ein Unwetter dafür, dass ein Veranstaltungsabend abgebrochen wurde. Der Kartenvorverkauf für die 19. Potsdamer Feuerwerkersinfonie hat im November begonnen.

Seit Jahren gehört für so einige Brandenburger die Potsdamer Feuerwerkersinfonie zum Sommerprogramm dazu. Quelle: Bernd Gartenschläger

Fury in the Slaughterhouse in Oranienburg

Alle Anhänger von Rockmusik sollten sich den 24. Juli 2020 freihalten. Dann tritt „Fury in the Slaughterhouse“ auf dem Open Air Schloss Oranienburg auf. Das Live-Konzert ist einer von insgesamt zwölf bundesweiten Auftritten und der einzige in der Region Berlin-Brandenburg. In 2019 spielte die Band aus Hannover bekannte Lieder wie „Won’t Forget These Days“, „Time To Wonder“ und „Radio Orchid“ auch dem Wacken Open Air, einem namhaften Heavy-Metal-Festival in Norddeutschland. Karten im Vorverkauf kosten 56,50 Euro.

Die sechsköpfige Rockgruppe „Fury in the Slaughterhouse" um Sänger Kai Wingenfelder gibt in 2020 einige Open-Air-Konzerte in ganz Deutschland – und auch in Oranienburg. Quelle: dpa

Potsdamer Erlebnisnacht 2020

Am 25. Juli findet zum 16. Mal die Potsdamer Erlebnisnacht statt. Auftritte von Köchen, Musikern und Akrobaten dürften auch 2020 wieder etliche Brandenburger nach Potsdam locken – und zwischen Holländischem Viertel und Luisenplatz für volle Straßen sorgen.

Zur Potsdamer Erlebnisnacht 2019 waren Zehntausende zu Besuch in der Innenstadt, um sich bei sommerlichen Temperaturen eine angenehme Zeit zu machen. Quelle: Bernd Gartenschläger

Potsdamer Schlössernacht 2020

In 2020 können sich Brandenburger am 14. und 15. August auf zwei besondere Abende und Nächte im Schlosspark Sanssouci freuen. Unter dem Motto „Les Rendez-Vous au Park Sanssouci“ möchten die Veranstalter der Potsdamer Schlössernacht 2020 die Besucher mit Theater, Literatur, Musik, Skulpturen, Akrobaten und Lichtprojektionen beeindrucken. Der Vorverkauf hat im Dezember 2019 begonnen.

Die Potsdamer Schlössernacht 2019 stand unter dem Motto „Una Notte Italiana“ und faszinierte die Besucher auf vielfältige Weise. Quelle: Bernd Gartenschläger

30 Jahre Bundesrepublik Deutschland: Einheitsfeier in Potsdam

Ein besonderer Besuchermagnet dürfte 2020 die Stadt Potsdam sein, wenn am ersten Oktoberwochenende die Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der Bundesrepublik Deutschland anstehen. Unter dem Motto „Wir miteinander“ ist ein zweitägiges Bürgerfest geplant. Auch eine Festmeile in der Potsdamer Innenstadt ist vorgesehen, auf der sich die Bundesländer und die polnischen Partnerregionen Brandenburgs präsentieren. Kostenpunkt: zwischen drei und vier Millionen Euro.

Bereits zum 30. Jahrestag des Mauerfalls versammelten sich Tausende an der Glienicker Brücke. Zur zentralen Einheitsfeier am 3. und 4. Oktober 2020 dürften dann Tausende Besucher in Richtung Potsdam pilgern. Quelle: Varvara Smirnova

Von Fabian Lamster

Der größte Nirvana-Hit „Smells Like Teen Spirit“ wurde über eine Milliarde Mal auf Youtube angesehen.

28.12.2019

Der Hit des Jahres kommt zwar von US-Rapper Lil Nas X, aber dafür schaffte es der Berliner Künstler Capital Bra gleich zweimal mit seinem Kumpel Samra in die deutschen Top 10.

31.12.2019

Angela Merkel und Till Lindemann haben nicht so viel gemeinsam - im zu Ende gehenden Kulturjahr allerdings sorgten die Kanzlerin und der Rammstein-Sänger beide für mächtig Schlagzeilen in den Feuilletons.

27.12.2019