Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Xavier Naidoo verlässt Castingshow "The Voice"
Nachrichten Kultur Xavier Naidoo verlässt Castingshow "The Voice"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 14.07.2013
Xavier Naidoo räumt den Jury-Stuhl. Quelle: Britta Pedersen
München

Warum der 41-Jährige mit der weichen Schmeichelstimme ausscheidet, war allerdings zunächst nicht zu erfahren. Vor Naidoo hatte sich bereits der irische Sänger Rea Garvey als Coach verabschiedet. Nena und das singende Cowboy-Duo The Boss Hoss bleiben der Sendung dagegen treu. Sie werden gemeinsam mit dem Hip-Hop-Musiker Max Herre und dem finnischen Rocker Samu Haber die Show-Kandidaten auf ihrem Weg zum Finale begleiten.

Ab Herbst läuft "The Voice" wieder abwechselnd bei ProSieben und Sat.1. Der aus Stuttgart stammende Herre war Frontmann von Freundeskreis und hat im Herbst sein Solo-Album "Hallo Welt!" herausgebracht. Haber singt in der finnischen Rockband Sunrise Avenue ("Hollywood Hills").

dpa

Der Komiker Helge Schneider (57) steht nicht auf Berlin. "Berlin ist genauso ein großer Misthaufen wie viele andere Großstädte. Mir sind da viel zu viele Leute", sagte der Autor von "Katzeklo" dem Nachrichtenmagazin "Focus".

14.07.2013

in Oranienbaum (Sachsen-Anhalt) präsentiert, was 23 niederländische Künstler aus weggeworfenen und ausrangierten Dingen gemacht haben. "Wir zeigen Arbeiten aus wiederverwertbaren Materialien, also Recycling-Kunst", sagte Kuratorin Gemma van Bekkum.

14.07.2013

Der spanische Opernstar Plácido Domingo ist nach der Behandlung einer Lungenembolie aus einem Madrider Krankenhaus entlassen worden. "Ich gehe nach Hause", teilte der 72-jährige Tenor am Samstag auf seinem Twitter-Account mit.

14.07.2013