Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Medien & TV „Bachelor in Paradise“: Dieser Kandidat ist nicht wiederzuerkennen
Nachrichten Medien & TV „Bachelor in Paradise“: Dieser Kandidat ist nicht wiederzuerkennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 14.10.2019
Der Hannoveraner Cornelis Steiner hat sich in den letzten fünf Jahren stark verändert: Längere Haare, Vollbart und ein tätowierter Arm. Quelle: TVNOW

Wenn am Dienstagabend (15. Oktober) die RTL-Kuppelshow „Bachelor in Paradise“ in die zweite Runde geht, werden wieder viele, altbekannte Gesichter unter den 33 Kandidatinnen und Kandidaten sein. Alexander Hindersmann etwa, der bereits in den letzten beiden „Bachelorette“-Staffeln sein Glück versuchte. Oder Aurelio Savina, der nach seiner „Bachelorette“-Teilnahme (2014) auch schon bei diversen, anderen TV-Formaten mitgemacht hat. Unter anderem bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ (RTL) und „Das Sommerhaus der Stars“ (RTL).

Doch ein ganz anderer Teilnehmer wird in der ersten Folge der neuen Staffel für Furore sorgen: Cornelis Steiner. Der 31-jährige Hannoveraner kämpfte 2014 um das Herz von „Bachelorette“ Anna Hofbauer. Damals trat der smarte Bauleiter mit Brille und Poppertolle an. Doch in den letzten fünf Jahren hat er sich optisch extrem verändert. Seine Haare sind jetzt schulterlang, seinen Dreitagebart hat er gegen einen Vollbart eingetauscht, und sein rechter Arm ist komplett tätowiert.

2014 sah Cornelis Steiner noch so aus: kurze Haare und tattoofrei. Quelle: TVNOW

Mehr zum Thema

„Der Bachelor“ 2020: So tickt der neue Rosenkavalier Sebastian Preuss

Lesen Sie auch: Zweite „Bachelor in Paradise“-Staffel startet im Oktober

Von Thomas Kielhorn/RND

Seit 1970 brachte „Tatort“ weit mehr als 1000 Episoden der beliebten Serie heraus. Nun erscheinen ab dem 20. Oktober wieder wöchentlich neue Folgen und setzen die Reihe fort.

02.12.2019

Überraschung bei „The Voice of Germany“: Coach Sido war von seinem Battle-Duo so enttäuscht, dass er sich kurzerhand von beiden Teilnehmern verabschiedete. Das gab es in der Show bisher noch nie.

14.10.2019

Moderatorin Inka Bause hilft Landwirten bei der Suche nach dem Liebesglück. Im Interview spricht sie über „Bauer sucht Frau“ und warum sich dort immer weniger Homosexuelle anmelden.

14.10.2019