Menü
Anmelden
Wetter wolkig
6°/ 0° wolkig
Nachrichten Ostdeutschland
Spaziergänger sind auf der Insel Rügen am Ostseestrand unterwegs (Symbolbild).

Die Polizei hat seit dem Wochenende mehrere Touristen an der Ostseeküste angetroffen, die trotz Einreiseverbot nach Mecklenburg-Vorpommern gereist sind. Die meisten gaben an, dass sie von den coronabedingten Einschränkungen nichts gewusst hätten.

12:48 Uhr
Anzeige

Über die Leidensgeschichte von Dora von Nessen hat Heimatforscherin Gabriele Teumer aus dem sächsischen Oschatz ein Buch unter dem Titel „Ohne Haar und ohne Würde“ geschrieben. Von Nessen wurde zwangssterilisiert und 1940 im Oschatzer Pranger zur Schau gestellt. Warum wurde das der damals 29-Jährigen angetan?

11:49 Uhr

Ausbildung in Brandenburg - azubify

Brandenburg ist nicht nur für Studenten eine attraktive Region, sondern ist bei Auszubildenden gleichermaßen beliebt. Zahlreiche Unternehmen sind auf der Suche nach Auszubildenden und haben interessante Stellen ausgeschrieben.

Volkswagen hat auf einen Bericht über rassistische Entgleisungen im Werk Zwickau reagiert und wehrt sich gegen die Vorwürfe. Das Unternehmen nehme derartige Hinweise sehr ernst, sagte ein VW-Sprecher. Das gelte auch für den beschriebenen Fall in Zwickau.

22.11.2020

Rockmusik liegt Helmut Runow im Blut. Davon kann man sich fast täglich überzeugen, wenn er sein Küchenfenster in der Biedermannstraße aufreißt und die Nachbarschaft mit Liedern von den Rolling Stones, den Beatles oder Led Zeppelin beschallt. Das Porträt eines Connewitzer Unikats.

22.11.2020

Vor fast 20 Jahren kam Marik aus Ägypten nach Hannover, seit vier Jahren arbeitet er für Volkswagen. Als er im Sommer ins VW-Werk Zwickau wechselt, beginnt der Alptraum seines Lebens.

22.11.2020
Anzeige

Im Harz ist der erste Schnee der Saison gefallen: Am Freitag lag auf dem Brocken eine dünne Flocken-Schicht. Doch lange bleibt das Winter-Wetter nicht.

20.11.2020

Online-Stellenmarkt der MAZ - MAZ-Job.de

Übersichtlich nach Branchen sortiert, können Sie sich im Online-Stellenmarkt der MAZ auf die Suche nach einem neuen Job machen.

Ausländerhass sinkt – Radikalität steigt - Studie: Jeder zehnte Ostdeutsche hat ein rechtsextremes Weltbild

Seit 18 Jahren untersucht ein Forscherteam der Uni Leipzig, wie weit rechtsextreme Einstellungen in der bundesdeutschen Gesellschaft verbreitet sind. In den aktuellen Ergebnissen zeigen sich unterschiedliche Entwicklungen in Ost und West. Zunehmend fungieren dabei auch Verschwörungsmythen als Türöffner.

20.11.2020

Weil der frühere NVA-Bunker am Kliff des Selliner Südstrandes auf Rügen in die Tiefe stürzen und Menschen gefährden könnte, wird er doch alsbald beräumt. Zuvor hatte es an der Stelle einen gewaltigen Hangrutsch gegeben.

19.11.2020

Ein Feuer in einem Schaltschrank in der Arla-Molkerei in Upahl (Nordwestmecklenburg) hat zu einem Einsatz mehrer Feuerwehren geführt. Gegen 1 Uhr wurde Mittwochnacht der Alarm ausgelöst. Die Löscharbeiten waren bis zum Morgen beendet.

19.11.2020

Ein Ministerpräsident ruft dazu auf, Corona-Verstöße zu melden. Sofort laufen die sozialen Netzwerke heiß. Sollen wir alle Hilfspolizisten werden? Ist es verwerflich, andere an den Pranger zu stellen? Sind das Stasi-Methoden? Ein Debattenbeitrag.

16.11.2020