Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostdeutschland Rostocker Zahnärztin (33) nach drei Fehlgeburten gekündigt: „Ich will doch nur ein Kind“
Nachrichten Ostdeutschland

Rostocker Zahnärztin (33) nach drei Fehlgeburten gekündigt: „Ich will doch nur ein Kind“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 14.01.2021
Eine junge Zahnärztin in Rostock wurde nach sieben Jahren entlassen, weil sie wegen drei Fehlgeburten zu viele Krankentage hatte. Das wird jetzt vor Gericht verhandelt (Symbolbild). Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa
Rostock

„Ein Herz für Kinderzähne“, stand auf der Internetseite einer Rostocker Zahnarztpraxis – darunter das Foto einer jungen Zahnärztin (Name d. Red. bekan...