Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Leichen mordverdächtiger Teenager in Kanada - Autopsie bringt neue Erkenntnisse
Nachrichten Panorama Leichen mordverdächtiger Teenager in Kanada - Autopsie bringt neue Erkenntnisse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 13.08.2019
Die Polizeisprecherin Jane MacLatchy bespricht nach dem Fund der Leichen der beiden mordverdächtigen Teenager die Erkenntnisse. Quelle: David Lipnowski/The Canadian Pre
Winnipeg

In Kanada wurden zwei Leichen entdeckt - eine Autopsie hat jetzt ergeben: Er handelt sich um zwei Teenager, die mehrere Menschen getötet haben sollen. Laut einem Bericht des Fernsehsenders CBC ergab die Untersuchung auch, dass die beiden 19-Jährigen wahrscheinlich Suizid begingen.

Die zwei Teenager sollen ein Touristenpärchen und einen Lehrer getötet haben

Die Flucht der Männer hatte im Juli und August Schlagzeilen gemacht. Nach dem Mord an einem jungen Touristenpärchen wurde einige Autostunden entfernt die Leiche eines 64 Jahre alten kanadischen Botanik-Lehrers gefunden. Für alle drei Morde werden die beiden jungen Männer verantwortlich gemacht.

dpa/RND

Die Umstände von Jeffrey Epsteins mutmaßlichem Suizid bleiben dubios. Neue Enthüllungen werfen neue Fragen auf. Und nun schaltet sich auch noch der Justizausschuss des Repräsentantenhauses ein.

13.08.2019

Anja Rubik ist ein polnisches Supermodel und kämpft für den Umweltschutz. Um ihre Fans davon zu überzeugen, es ihr gleich zu tun, hat sie sich einiges einfallen lassen.

13.08.2019

Mit gleich mehreren Anzeigen muss ein Mann rechnen, der in Kaufbeuren zwei Mädchen belästigt und danach Polizisten angegriffen hat. Doch selbst in der Haftzelle benahm sich der Mann nochmal daneben.

12.08.2019