Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Deutscher gewinnt Poker-WM und räumt 10 Millionen Dollar Preisgeld ab
Nachrichten Panorama Deutscher gewinnt Poker-WM und räumt 10 Millionen Dollar Preisgeld ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 17.07.2019
Hossein Ensan hat in Las Vegas die Poker-WM gewonnen. Quelle: John Locher/AP/dpa
Las Vegas

Der neue Poker-Weltmeister kommt aus Deutschland: Der Münsteraner Hossein Ensan hat sich in Las Vegas das Preisgeld in Höhe von 10 Millionen Dollar (umgerechnet fast 9 Millionen Euro) gesichert. „Das ist das beste Gefühl meines Lebens. Unglaublich!“, jubelte Ensan nach Angaben der Veranstalter in der US-Spielermetropole.

Ensan ging mit dem Abstand größten Chips-Stapel an den Finaltisch. Dort setzte er sich gegen seine Kontrahenten durch und ist jetzt nach Pius Heinz, der 2011 die Poker-WM gewann, der zweite deutsche Poker Weltmeister in der Geschichte.

Lesen Sie auch: Weltmeisterschaft in Las Vegas: Das ist der neue Poker-König Hossein Ensan

Hossein Ensan mit seinen 10 Millionen Dollar Preisgeld. Quelle: AP

Zuvor habe ihm das hohe Preisgeld Respekt eingeflößt. „Geld ist für alle sehr wichtig, aber so viel Geld ... ich weiß nicht“, sagte er laut „Welt“ am vergangenen Samstag. „Ich werde einfach ganz normal weiterspielen.“

Im Video: Sensation: Deutscher gewinnt Poker-WM

Von RND/mat

Sie sollen auf einen 20-Jährigen brutal eingeschlagen und -getreten haben, ihn dann in die Gleise einer Essener U-Bahn-Haltestelle geschubst haben. Jetzt sind die Täter identifiziert – der mutmaßliche Haupttäter soll erst 14 Jahre alt sein.

17.07.2019

Tragischer Unfall auf einem Golfplatz in den USA: Ein Mädchen wurde von ihrem Vater mit einem Golfball am Hinterkopf getroffen und starb.

17.07.2019

Ihre Liebe war so stark, dass sie am selben Tag starben: Ein Ehepaar aus Georgia in den USA war 71 Jahre lang verheiratet. Genau zwölf Stunden nach ihrem Mann hört dann plötzlich auch die Frau auf zu atmen.

17.07.2019