Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Flugzeug aus Las Vegas stürzt ab: Wahrscheinlich 14 Tote
Nachrichten Panorama Flugzeug aus Las Vegas stürzt ab: Wahrscheinlich 14 Tote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:47 06.05.2019
Eine Maschine des Typs Bombardier Challenger 601-3R ist im Norden Mexikos abgestürzt. Quelle: picture alliance
Monterrey

Im Norden Mexikos ist ein privates Passagier-Flugzeug abgestürzt. Die Maschine mit wahrscheinlich 14 Menschen an Bord war auf dem Weg von Las Vegas nach Monterrey und hatte wenige Stunden nach dem Start am Sonntagnachmittag den Funkkontakt verloren, berichtet unter anderem der „Daily Star“. Zu dieser Zeit befand sich das Flugzeug im Norden Mexikos nahe der Stadt Monclova.

In Berichten ist von mindestens elf Passagieren und zwei oder drei Crew-Mitgliedern die Rede. Das Wrack wurde am Montag entdeckt, es gebe keine Anzeichen dafür, dass es Überlebende gebe, heißt es seitens der Behörden, meldet das Portal „BNO“.

Schlechtes Wetter zur Zeit des Unfalls

Bergungsteams seien auf dem Weg zum Unfallort in der Nähe der Ortschaft Ocampo, sagte Luis Gerardo García, Leiter der Luftfahrtbehörde von Coahuila. Zum Zeitpunkt des Unfalls herrschte schlechtes Wetter auf der Flugstrecke. Die Ursache des Absturzes war noch unbekannt.

Laut einer Passagierliste, die die Behörden veröffentlichten, waren alle Insassen Mexikaner. Die Passagiere waren nach Las Vegas geflogen, um den Boxkampf zwischen ihrem Landsmann Saúl „Canelo“ Álvarez und dem US-Profi Daniel Jacobs um den Weltmeistertitel des Mittelgewichts zu sehen.

Von RND/msk

Ein Spaziergänger hat in Hagen eine erstaunliche Entdeckung gemacht: Im Wald fand er ein Stinktier. Das Tier war erschöpft, der Mann alarmierte die Polizei. Die rätselt nun, woher das in Europa nicht heimische Tier kommt.

06.05.2019

Ein paar Tage müssen sich die Royal-Fans noch gedulden, erst dann soll der Name von Baby Sussex verraten werden. Bei Wettanbietern gibt es klare Tendenzen zu einem traditionellen britischen Vornamen für den Spross von Meghan und Harry.

06.05.2019

Traurige Szenen im Zoologischen Garten in Rostock: im sogenannten Darwineum trägt nach einer Totgeburt Gorilla-Dama Yene ihr lebloses Baby umher und umsorgt es. Die Mitarbeiter des Zoos greifen nicht ein – aus gutem Grund.

06.05.2019