Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Geiselnahme in Jugendamt unblutig beendet
Nachrichten Panorama Geiselnahme in Jugendamt unblutig beendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 06.11.2017
Polizisten betreten das Landratsamt in Pfaffenhofen an der Ilm in Bayern. Quelle: dpa
Anzeige
Pfaffenhofen

Die Polizei hat eine Geiselnahme im Jugendamt des Landkreises Pfaffenhofen an der Ilm beendet. Ein 28-jähriger Mann, der eine Sachbearbeiterin über Stunden in seiner Gewalt hatte, sei festgenommen worden, sagte ein Sprecher am Montag. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei hatte zuvor Kontakt mit dem Geiselnehmer aufnehmen können.

Der mutmaßliche Täter hatte eine 31 Jahre alte Sachbearbeiterin der zum Landratsamt gehörenden Behörde am Montagmorgen mit einer Waffe bedroht. Der Mann sei mindestens mit einem Messer bewaffnet, sagte ein Polizeisprecher.

Anzeige

Das Motiv des Mannes blieb zunächst unklar. Die Polizei wollte sich nicht zu Medienberichten äußern, wonach Hintergrund der Geiselnahme ein Sorgerechtsstreit des 28-Jährigen sein könnte.

Von dpa/RND

Brandenburg MAZ-Fotowettbewerb „Augenblicke 2017“ - MAZ-Leser zeigen Licht und Schatten
06.11.2017
06.11.2017