Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama „Happy Birthday to me“: Dieter Bohlen singt sich selbst ein Geburtstagsständchen
Nachrichten Panorama „Happy Birthday to me“: Dieter Bohlen singt sich selbst ein Geburtstagsständchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:54 07.02.2019
„Happy Birthday to me, Happy Birthday, lieber Dieter“: Der „Poptitan“ Dieter Bohlen widmet sich in einem Instagram-Video selbst ein Geburtstagsständchen. (Archivbild) Quelle: imago/Scherf
Tötensen

Mit „Modern Talking“ feierte der Musikproduzent Dieter Bohlen seine ersten Erfolge. Noch immer steht er als Chefjuror in den RTL-Sendungen „DSDS“ und „Supertalent“ in der Öffentlichkeit. Aber auch auf Instagram zeigt er sich gerne seinen fast eine Millionen Fans – mit persönlichen Fotos und Videos. An seinem Geburtstag am Donnerstag bietet er den Fans einen ganz besonderen Auftritt.

„Happy Birthday to me, Happy Birthday, lieber Dieter“: Bei Instagram veröffentlichte er am Donnerstagmorgen ein Video, in dem er sich selbst ein Geburtstagsständchen singt. Anlässlich seines 65. Geburtstags hat Bohlen seinen Camp David-Kapuzenpullover ausnahmsweise im Schrank gelassen und bedankt sich in schickem Anzug und adretter Fliege bei seinen Fans. Schon am Morgen hätten ihn viele Glückwünsche erreicht, sagt er im Video. Er wolle sich bei all den Leuten bedanken, die bereits an ihn gedacht haben und an ihn denken. Den Tag möchte der erfolgreiche Musikproduzent mit seiner Familie verbringen. Ob dies in seiner Villa im niedersächsischen Tötensen sein wird, ist unklar.

Von RND/aw

Ein fünfjähriges Mädchen und ein neunjähriger Junge überleben, aber es könnten noch viele Menschen unter dem Geröll begraben liegen. In Istanbul gehen die Rettungsarbeiten nach dem Einsturz eines Wohnhauses weiter.

07.02.2019

In der Nacht brennen zwei mit Spraydosen beladene Güterwaggons in Unkel am Rhein. Ein Großaufgebot der Feuerwehr kämpft gegen die Flammen. Die Bahnstrecke könnte länger gesperrt sein.

07.02.2019

Ein hungriger Hund, eine Lasagne und ein Herd – diese Kombination hat in Rheinland-Pfalz für einen ungewöhnlichen Feuerwehreinsatz gesorgt.

07.02.2019