Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Unwetter auf Sizilien: Ikea öffnet Filiale für Straßenhunde
Nachrichten Panorama Unwetter auf Sizilien: Ikea öffnet Filiale für Straßenhunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:47 15.11.2018
Auf Sizilien durften Straßenhunde in eine Ikea-Filiale. Quelle: Instagram/gscalone82
Palermo

Eine Ikea-Filiale in der sizilianischen Stadt Catania hat kürzlich die Herzen seiner Kunden erwärmt. Als Anfang des Monats ein Unwetter mit Sturm und heftigen Regenfällen über die italienische Insel zog, hat sich die Geschäftsleitung dazu entschlossen, den Straßenhunden der Umgebung Quartier zu gewähren, wie unter anderen „Cataniatoday“ berichtet.

Fotos und Videos zeigen, wie es sich die Vierbeiner zwischen Weihnachtsdeko, Doppelbetten und Sofagarnituren in den Ausstellungsräumen des Möbelhauses gemütlich machen.

Die Kunden der Filiale reagierten in Sozialen Netzwerken positiv auf die Hilfe. „Was für eine wunderbare Aktion“, kommentierte eine Kundin in dem Video, das ihre Mutter bei Facebook veröffentlichte.

Una bella iniziativa per dare riparo ai randagi mentre fuori piove.....tutto questo succede nel centro commerciale di IKEA(Catania- Sicily ☀)tra lo stupore di molti passanti,mia figlia emozionata mi ha mandato questo video! Vogliamo applaudire questa civiltà? 👏👏👏👏👏

Gepostet von Vittoria Taccia Gabrielli am Samstag, 10. November 2018

Auch bei Instagram teilten Nutzer Fotos von Hunden, die sich wie drapiert unter Weihnachtsbäumen und in der Wohnzimmer-Abteilung fläzen.

Tatsächlich fügen sich die Tiere nahezu perfekt in die Ausstellungsfläche ein. Und mit einem echten Hund auf dem Teppich fühlt es sich beim Rundgang durch die Möbelausstellung fast wie im eigenen Zuhause an.

Von RND/mkr

Ein Veterinäramt hat 80 Meerschweinchen in seine Obhut genommen. Die Tiere waren völlig verwildert und haben sich in der Wohnung ihres Halters unkontrolliert vermehrt.

15.11.2018

Zwei Linienbusse prallen auf einer Straße in Franken frontal gegeneinander. Dutzende Menschen werden verletzt, zwölf davon schwer. Zunächst war die Lage enorm unübersichtlich, auch war da noch von Schulbussen die Rede.

15.11.2018

Döner-Skandal in Stuttgart. Ein Mitarbeiter eines Fast-Food-Lokals verstößt gegen sämtliche Hygiene-Vorschriften. Der Betreiber reagiert sofort. Den Vorfall gibt es auch im Video.

15.11.2018