Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Justin Bieber hat ein Gesichts-Tattoo – als Liebesbeweis
Nachrichten Panorama Justin Bieber hat ein Gesichts-Tattoo – als Liebesbeweis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 02.01.2019
Der kanadische Sänger Justin Bieber mit Ehefrau Hailey. Quelle: imago/Matrix
Hannover

Der Körper von Justin Bieber (24) gleicht zwar schon einer großzügig gefüllten Tattoo-Leinwand, was aber noch lange nicht bedeutet, dass keine Tattoos mehr dazukommen. Und so überrascht es auch nicht, dass sich der Sänger erneut ein Tattoo stechen lassen hat. Diesmal ziert ein filigraner Schriftzug sein Gesicht. Oberhalb seiner rechten Augenbraue ist nun „Grace“ (auf Deutsch: Gnade) zu lesen.

Der Tätowierer „Jonboy“ veröffentlichte auf Instagram ein Foto von Justin Biebers neuster Verzierung. Dazu schreibt er: „Mir wird immer wieder bewusst, was meine Bestimmung ist, wenn ich mit Leuten wie dir zusammenarbeite. Menschen, die ihre Probleme, Ängste, Trauer, Erinnerungen und Triumphe mit mir teilen.“

Auch für Bieber selbst hat das Tattoo eine ganz besondere Bedeutung. Es ist seiner 22-jährigen Ehefrau Hailey Bieber, Tochter von Hollywood-Star Stephen Baldwin, gewidmet, mit der er seit 2018 verheiratet ist. Auch Baldwin hat sich für Bieber ein Tattoo stechen lassen. Anhänger des Paares vermuten, dass sich die junge Schauspielerin den Schriftzug „Style“ auf ihrem Körper trägt. Ausgangspunkt der Vermutung ist ein Instagram-Post des Tätowierers Jonboy. Auf dem Foto posieren Justin und Hailey hinter dem Banner „Style & Grace“. Man darf gespannt sein, wann Hailey das Motiv offiziell enthüllt.

Von RND/aw

Zwei Tage nach einer schweren Gasexplosion in einem russischen Wohnhaus sind weitere Tote in den Trümmern gefunden worden, darunter ein dreijähriges Mädchen. Die Zahl der Opfer könnte sogar noch deutlich steigen.

02.01.2019

Nashörner gelten als gefährdete Tierart, sind in freier Wildbahn vor allem durch Wilderer bedroht. Jetzt ist im Erfurter Zoo ein Nashorn-Baby zur Welt gekommen – ein typisches Detail ist allerdings noch nicht zu erkennen.

02.01.2019

An der Brücke über den Großen Belt hat es ein schweres Zugunglück gegeben. Sechs Menschen sind dabei ums Leben gekommen. Die Unfallkommission vermutet, dass ein leerer Trailer das Unglück ausgelöst hat, als dieser durch den Sturm von einem Güterzug geweht wurde. Ein Personenzug ist mit diesem Lkw-Auflieger dann offenbar kollidiert.

02.01.2019