Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Sohn von Gräfin Stephanie von Pfuel stirbt mit nur 26 Jahren
Nachrichten Panorama Sohn von Gräfin Stephanie von Pfuel stirbt mit nur 26 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:18 28.03.2019
Stephanie Gräfin von Pfuel mit ihrem Sohn Karl. Quelle: imago images / eventfoto54
Anzeige
Hannover

Der Sohn von „Kaffee-Gräfin“ Stephanie von Pfuel (57) ist im Alter von nur 26 Jahren gestorben. Karl „Charly“ Bagusat war vor acht Tagen in Berlin von einem Auto angefahren worden, jetzt erlag er seinen schweren Verletzungen.

Am 20. März ereignete sich auf der Chausseestraße in Berlin-Mitte der tragische Unfall: Karl Bagusat wollte die Straße zu Fuß überqueren, als er von einem Auto angefahren wurde. Durch den Aufprall schleuderte der Mann auf die Gegenfahrbahn der Chausseestraße, wo er von einem entgegenkommenden Lkw erfasst wurde.

Anzeige

Bagusat, Sohn der durch die Werbekampagne des Kaffeeunternehmens Eduscho bekannt gewordenen Stephanie von Pfuel, wurde in einem Berliner Krankenhaus behandelt, ehe der 26-Jährige seinen schweren Verletzungen erlag.

Von RND/liz