Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Sonnenbrandgefahr am Wochenende: Experten warnen
Nachrichten Panorama Sonnenbrandgefahr am Wochenende: Experten warnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:39 14.09.2019
Am Wochenende wird das Wetter noch mal richtig sommerlich.

Ausflügler sollten am Wochenende an Sonnenschutz denken: Die UV-Strahlung ist in ganz Deutschland hoch genug, um einen Sonnenbrand zu verursachen, warnt das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS). „UV-Strahlung hat nichts mit der Temperatur zu tun. Auch wenn die Hitze nachlässt, kann der UV-Index an sonnigen Tagen immer noch hoch sein. Deshalb besteht auch bei kühleren Temperaturen ein Sonnenbrandrisiko“, sagte BfS-Präsidentin Inge Paulini der Deutschen Presse-Agentur.

Am Wochenende ist den Prognosen zufolge in fast allen Teilen Deutschlands Sonnenschutz erforderlich. In Mittel- und Süddeutschland werden Werte von vier bis fünf auf dem international einheitlichen UV-Index erreicht. In den Alpen klettert der Wert am Wochenende auf sieben von maximal elf Punkten. Je höher der Wert auf dem von der Weltgesundheitsorganisation definierten UV-Index, desto schneller kann man sich einen Sonnenbrand holen. Ab Werten von drei soll Sonnencreme getragen werden.

Lesen Sie auch: Willkommen, Spätsommer! Bis zu 30 Grad am Wochenende

RND/dpa

Einen geschenkten Lamborghini wollte Papst Franziskus nicht behalten. Eine Auktion hat nun einen bemerkenswerten Erlös gebracht. Der Vatikan hat auch schon bekanntgegeben, was mit dem Geld passieren soll.

13.09.2019

Auf der indonesischen Insel Sumatra kämpfen Rettungskräfte gegen Torfbrände – Schulen und ein Flughafen blieben geschlossen. Mit im Einsatz war auch ein ganz besonderer Helfer.

14.09.2019

Ein Mann hat auf einem Schützenfest ungeplant eine Show-Kanone ausgelöst und sich damit selbst an beiden Armen verletzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

13.09.2019