Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Vor den Augen ihres Vaters: Junge Berlinerin stürzt beim Wandern in Tirol in den Tod
Nachrichten Panorama Vor den Augen ihres Vaters: Junge Berlinerin stürzt beim Wandern in Tirol in den Tod
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:03 30.08.2019
Prägraten am Großvenediger. (Archivfoto) Quelle: picture alliance / Michael Gruber
Prägraten

Bei einer Wandertour mit ihrem Vater ist eine Frau aus Berlin in den österreichischen Alpen in den Tod gestürzt. Wie die Polizei am Freitag bekanntgab, waren die 28-Jährige und der Vater in Osttirol auf einer mehrtägigen Route zu verschiedenen Berghütten unterwegs.

Am Donnerstag wanderten die beiden im Gebiet von Prägraten am Großvenediger, als die Frau auf einem Pfad ausrutschte und über einen steilen und felsigen Hang rund 50 Meter in die Tiefe stürzte. Zum Unfallzeitpunkt habe es leicht geregnet, sagte eine Polizistin.

Der Vater alarmierte sofort die Rettungskräfte. Diese bargen die Frau mit einem Hubschrauber, doch der Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen.

Lesen Sie auch: Bergsteiger aus Sachsen in Österreich von Blitz getötet

RND/dpa

Eine hochschwangere Frau sitzt allein in einer Gefängniszelle in den USA, auch als ihre Fruchtblase platzt, reagiert niemand. Jetzt veröffentlichte Aufnahmen von Überwachungskameras zeigen erschreckende Szenen.

30.08.2019

Schreckliches Unglück in Österreich: Ein aus Sachsen stammender Bergsteiger wird von einem Unwetter überrascht und von einem Blitz getroffen.

30.08.2019

Seit Montagabend fahndete die Polizei nach einer schwangeren 14-Jährigen die aus dem Kreißsaal einer Aachener Klinik abgehauen war - jetzt gibt es gute Nachrichten.

30.08.2019