Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama “Wilde Hilde” bleibt an höchstem Punkt stehen - Vier Fahrgäste aus Achterbahn gerettet
Nachrichten Panorama “Wilde Hilde” bleibt an höchstem Punkt stehen - Vier Fahrgäste aus Achterbahn gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 11.08.2019
Eine Achterbahnfahrt - im Schwabenpark in der Nähe von Stuttgart kam es dabei zu einem Rettungseinsatz. Quelle: Uffe Weng/dpa
Kaisersbach

Ausgerechnet an der höchsten Stelle ist ein Wagen einer Achterbahn im Freizeitpark "Schwabenpark" wegen eines technischen Fehlers stehengeblieben. Vier Fahrgäste der Bahn in Kaisersbach in der Nähe von Stuttgart mussten aus ihrer luftigen Lage gerettet werden. Zwei von ihnen konnte der Betreiber mit einer Hebebühne auf den Boden zurückholen, zwei weitere sicherte die Feuerwehr mit einer Drehleiter. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall am Samstagnachmittag niemand. Nach Polizeiangaben von Sonntag besitzt die Achterbahn mit dem Namen "Wilde Hilde" einen gültigen TÜV, die Wartungsintervalle seien fehlerfrei dokumentiert worden.

dpa/RND

Zwei junge Männer sollen auf dem Rückweg von einem Fest in Titisee-Neustadt im Schwarzwald einen Auerhahn erschlagen haben - und wurden daraufhin von einer wütenden Menge angegriffen, mit Bier übergossen und gewürgt. Nun ermittelt die Polizei.

11.08.2019

Eine Million Menschen wurden vom Monsunregen in Indien in Mitleidenschaft gezogen. 150 Menschen starben bereits bei den schweren Unwettern in Indien.

11.08.2019

In Magdeburg ist es zu einem Einsatz des SEK gekommen. Grund dafür waren zwei Männer, die Passanten attackiert hatten. Ein Mann kam mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus.

11.08.2019