Menü
Anmelden
Wetter wolkig
23°/ 9° wolkig
Nachrichten Politik

Politik

Bei ihrem kurzem Auftritt auf dem UN-Klimagipfel hat Angela Merkel dafür geworben, den Klimaforschern Gehör zu schenken. Zu Hause in Deutschland hat ihre Regierung ein dürftiges Klimapaket vorgelegt. Das passt nicht zusammen, kommentiert Tobias Peter.

18:36 Uhr

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat auf dem UN-Klimagipfel gesprochen und betont: “Wir alle haben den Weckruf der Jugend gehört.” Auch US-Präsident Donald Trump war überraschenderweise unter den Zuhörern. Nach Merkels Rede verließ er ohne Applaus den Saal.

18:08 Uhr

Cem Özdemir - zehn Jahre Parteichef der Grünen - bewirbt sich am Dienstag gemeinsam mit Kirsten Kappert-Gonther um den Fraktionsvorsitz. Seine Chancen gelten als schlecht. Das liegt auch ein bisschen daran, dass der 53-Jährige zu gut ist.

18:00 Uhr

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) stimmt Deutschland auf mehr sicherheitspolitische Verantwortung ein. Zum Auftakt ihres ersten Washington-Besuchs weist sie auf Krisenherde in der Nachbarschaft Europas hin. Ein Thema in den USA: Die Spannungen mit dem Iran.

11:14 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen aus Brandenburg und dem Rest der Welt haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Das „Drecks-Fotzen“-Urteil des Landgerichts Berlin hat Empörung ausgelöst. Es ist aber auch handwerklich mangelhaft. Eine Aufhebung durch das Berliner Kammergericht dürfte unausweichlich sein – eine Analyse.

13:25 Uhr

Großer Wurf oder große Enttäuschung? Anne Will stellte das Klimapaket der Bundesregierung auf den Prüfstand. Neben viel Wind und noch mehr heißer Luft gab es dann doch noch einen Schlagabtausch.

12:43 Uhr

Merkel, Macron, Johnson - und nicht zu vergessen Greta Thunberg: Die Rednerliste beim UN-Klimagipfel am Montag ist lang. Wie weitreichend vorgestellte Maßnahmen gegen die Erderhitzung sein werden, bleibt abzuwarten. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

14:45 Uhr

Die Kritik am Klimapaket der Bundesregierung reißt nicht ab. Zweifel kommen vom Umweltbundesamt, aber auch aus den Länderregierungen. FDP-Vize Wolfgang Kubicki warnt die Klima-Aktivisten hingegen vor ihrem Rigorismus.

08:53 Uhr

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Märkische Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn fordert eine neue EU-Seenotrettungsmission. Die Verteilung von Flüchtlingen darf sich nicht auf fünf oder sechs EU-Länder beschränken, sagt er. Heute treffen sich auf Malta Innenminister verschiedener EU-Länder.

06:51 Uhr

Der Klimaplan der großen Koalition wird als unzureichend kritisiert. Doch es gibt Hoffnung, dass aus einem müden Minimalkonsens zweier sich gegenseitig misstrauender Regierungsparteien doch noch ein breiter, zukunftsfähiger Kompromiss wird. Grüne und FDP haben es in der Hand, kommentiert Jörg Köpke.

06:28 Uhr

Am Montag soll auf Malta eine Zwischenlösung für die Verteilung von aus Seenot geretteten Menschen beschlossen werden. Auch Deutschland will sich beteiligen. Warum das nicht ausreicht, sagt der Europa-Abgeordnete Erik Marquardt im RND-Interview.

05:00 Uhr

Ein Telefonat zwischen Trump und dem ukrainischen Präsidenten läutet die nächste Stufe im US-Wahlkampf ein. Trump wird vorgeworfen, in dem Gespräch Untersuchungen gegen Joe Bidens Sohn angeregt zu haben. Der US-Präsident sieht sich zu Unrecht angeprangert.

22.09.2019