Menü
Anmelden
Wetter Regen
5°/ 0° Regen
Nachrichten Politik

Politik

Sollte Huawei am Ausbau des superschnellen 5G-Standards in Deutschland beteiligt werden? Außenminister Heiko Maas (SPD) hatte sich zuletzt für eine harte Linie gegen den chinesischen Mobilfunkkonzern ausgesprochen und vor Spionage und Sabotage gewarnt. Auf den SPD-Parteitag hat es Huawei dennoch geschafft - in Form von Weihnachtskalendern.

12:07 Uhr

Als SPD-Vorsitzender trat Oskar Lafontaine 1999 im Streit um die Politik der rot-grünen Bundesregierung zurück. Später gründete er mit anderen die Linke. Heute würde der 76-Jährige eine Vereinigung beider Parteien grundsätzlich begrüßen.

12:06 Uhr

Erste Überraschung auf dem SPD-Parteitag. Die Sozialdemokraten umgehen eine Kampfabstimmung um den Vizevorsitz zwischen Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und Juso-Chef Kevin Kühnert. Einfache Lösung: Das Parteipräsidium wird aufgestockt und eine weitere Kandidatin hinzugefügt.

12:50 Uhr

Zwei wütende Spitzen-Demokraten, die beide als äußerst besonnen gelten – und der Auslöser ist beide Male US-Präsident Donald Trump, wenn auch nicht direkt. Nancy Pelosi, Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, wehrte sich gegen eine Reporterfrage. Und Präsidentschaftskandidat Joe Biden verlor wegen seines Sohnes einem Bürger gegenüber die Fassung.

06:29 Uhr

Online-Immobilienmarkt der MAZ - MAZimmo.de

Ein Dach über dem Kopf - in Brandenburg, der Umgebung und Berlin. In unseren Datenbanken finden Sie, wonach Sie suchen. Darüber hinaus erfahren Sie alles, was man noch für diesen Lebensbereich braucht.

Donald Trump hat der Welt wieder einmal mit einer Äußerung über sein Verhältnis zu Angela Merkel verblüfft. Trotz der Kritik an den deutschen Verteidigungsausgaben lobte er die Bundeskanzlerin in Washington über den grünen Klee.

01:49 Uhr

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und US-Außenminister Mike Pompeo haben sich in Lissabon über Sicherheitsfragen ausgetauscht. Dazu gehört auch der Plan von Netanjahu, das Jordantal, das von Israel 1967 von Syrien erobert wurde, zu annektieren. Das Gespräch sei “entscheidend” gewesen, so Netanjahu.

01:36 Uhr

Bengalos, Lagerfeuer und Tränengas: Der Protesttag in Paris verläuft einigermaßen friedlich. Landesweit gehen 800 000 Menschen auf die Straße. Am Pariser Platz der Republik gibt es Zusammenstöße, 90 Personen werden festgenommen.

00:13 Uhr

Wochenlang haben Tausende im Iran gegen die Regierung und eine angeordnete Benzinpreiserhöhung demonstriert. Laut Angaben der US-Regierung könnten die iranischen Sicherheitskräfte dabei mehr als 1000 Menschen getötet haben. Genaue Zahlen sind jedoch schwer zu Ermitteln, auch weil die iranische Regierung das Internet abgeschaltet hat.

05.12.2019

Der Weg zur Anzeige in der MAZ ist unkompliziert: Ob telefonisch oder vor Ort, hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen aufgeben können - alle Kontaktdaten und Ansprechpartner auf einen Blick!

Die Einsatzbereitschaft der Bundeswehr ist desolat. Die Hauptwaffensysteme der Truppe seien zu 70 Prozent einsatzbereit, die Hubschrauber und die neuen Transportflugzeuge gar nur zu 30, heißt es in einem neuen Bericht aus dem Verteidigungsministerium. Der Bericht ist Zeugnis eines Versagens einer ganzen Reihe von Verteidigungsministern, kommentiert Daniela Vates.

05.12.2019

Im Wahlkampf um den SPD-Vorsitz haben Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans vieles versprochen. Fürs Erste lösen sie davon nur wenig ein, kommentiert Andreas Niesmann. Die designierten SPD-Chefs sind in den Mühen der Ebene angekommen.

11:03 Uhr

Der Fall des in Berlin ermordeten Georgiers droht zur Staatsaffäre zu werden: Immer mehr Hinweise deuten darauf hin, dass russische Hintermänner einen Auftragskiller in die deutsche Hauptstadt schickten. Führt die Spur bis in den Kreml?

05.12.2019

Im September begannen die Impeachment-Ermittlungen gegen US-Präsident Trump. Nun machen die Demokraten den nächsten wichtigen Schritt auf dem Weg zu einem formalen Votum im Repräsentantenhaus. Die Entscheidung fällt am Ende aber woanders.

05.12.2019